• MFA-AZUBI-Umfrage des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB)
    Puzzle-Circuit-Modell des Gehirns© fotolia/#48221442/Olexiy Voloshyn
    MFA-AZUBI-Umfrage des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB)
    Befragt werden Auszubildende des 2. und 3. Ausbildungsjahres sowie Medizinische Fachangestellte, die 2020 ihre Ausbildung abgeschlossen haben. Das Ziel der Umfrage des BIBB ist die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Ausbildungssituation von Medizinischen Fachangestellten (MFA) zu erforschen. E...
    Mehr
  • Corona-Virus: Bestimmte Patientengruppen können sich vom Arzt weiterhin telefonisch bis zu sieben Tagen Krankschreiben lassen
    Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat am 29. April die befristete Ausnahmeregelung zur telefonischen Feststellung einer Arbeitsunfähigkeit durch Vertragsärztinnen und Vertragsärzte um zwei Wochen verlängert. Am 9. März 2020 haben sich wegen der Corona-Krise die Kassenärztliche Bundesvereinigung...
    Mehr
  • Immer noch Fragen zum Datenschutz in der Arztpraxis?
    Gerade der Arbeitsalltag in der Arztpraxis wirft aufgrund des regelmäßigen Umgangs mit den besonders sensiblen Gesundheitsdaten der Patienten datenschutzrechtliche Fragen auf. Insbesondere bei niedergelassenen Ärzten ist das Informationsbedürfnis hoch. Deshalb hat der baden-württembergische Landesbe...
    Mehr
  • MFA-Fortbildungsführer
    Niedergelassene Ärzte sind zur permanenten Weiterbildung verpflichtet. Doch auch die Mitglieder ihres Teams sollten nicht auf dem in der anfänglichen Ausbildung vermittelten Kenntnisstand stehen bleiben. Welche Fortbildungsmöglichkeiten es für Medizinische Fachangestellte gibt, hat
    Mehr
  • Neue Handlungsempfehlung zur Infektionsprävention in Arztpraxen und MVZ
    Auch wenn das Infektionsrisiko in der ambulanten Versorgung niedriger als im stationären Sektor eingeschätzt wird, stellen die große Anzahl der Patienten sowie die Verlagerung von invasiven Behandlungen in die ambulante Versorgung ein potenziell steigendes Risiko für die Patientensicherheit dar. Aus...
    Mehr
  • 26. Welt-Alzheimertag am 21. September 2020
    Seit 1994 finden am 21. September in aller Welt vielfältige Aktivitäten statt, um die Öffentlichkeit auf die Situation von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen aufmerksam zu machen. Weltweit sind mehr als 50 Millionen Menschen von Demenzerkrankungen betroffen, zwei Drittel davon in Entwicklungs...
    Mehr
  • Corona-Zeiten: Können Arbeitgeber das Urlaubsgeld streichen?
    Urlaubsgeld kann Arbeitergebern in Praxen, MVZs, Kliniken und Gesundheitseinrichtungen in Corona-Zeiten schwer zu schaffen machen. Ist das Urlaubsgeld dergestalt zugesichert, muss der Arbeitgeber es zahlen auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten. Das gleiche gilt sogar, wenn das Urlaubsgeld drei J...
    Mehr
  • "dasGehirn.info" erklärt das Gehirn, seine Funktionen und seine Bedeutung für unser Fühlen, Denken und Handeln
    Im Internet gibt es ein Informationsportal über das Gehirn, seine Funktionen und seine Bedeutung für unser Fühlen, Denken und Handeln. Es trägt den Namen „dasGehirn.info" und ist ein Projekt der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung in Frankfurt. Sie ist eine der größten deutschen Privatstiftungen der Neur...
    Mehr
  • Ärztliche Körperschaften unterstützen Forderung des Verbandes medizinischer Fachberufe e.V. wegen Sonderbonus für MFA und ZFA
    Mehr als 400.000 Medizinische Fachangestellte und mehr als 200.000 Zahnmedizinischen Fachangestellte hätten sich während der ersten Pandemiephase den Herausforderungen gestellt und damit das Gesundheitswesen funktionsfähig gehalten sowie wichtige Versorgungsstrukturen in den Arzt- und Zahnarztpraxen...
    Mehr
  • Risiko Nadelstichverletzungen und Infektionen wirksam vorbeugen
    Nadelstichverletzungen bergen ein hohes Infektionsrisiko und kommen weit häufiger vor als gedacht: Fast 50 Prozent aller gemeldeten Versicherungsfälle im Gesundheitsdienst sind der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) zufolge darauf zurückzuführen. Hinter jedem die...
    Mehr
  • Arbeitsrecht: Arbeitszeugnis muss zum Ende des Arbeitsverhältnisses datiert sein
    Jeder Arbeitnehmer hat einen Anspruch auf ein Arbeitszeugnis, wenn das Arbeitsverhältnis endet. Der Zeugnisanspruch ergibt sich für alle Arbeitnehmer und arbeitnehmerähnlichen Personen aus § 109 Abs. 1 Gewerbeordnung.
    Mehr
  • Neuer MFA-Gehaltstarifvertrag 2019/2020 vereinbart. Gültig ab 1. April 2019 bis Ende 2020
    Die Tarifpartner für Medizinische Fachangestellte haben am 20. März 2019 den neuen MFA-Gehaltstarifvertrag 2019/2020, gültig ab 1.4.2019, veröffentlicht. Der Verband medizinischer Fachberufe e.V. und AAA vereinbarten 4,5 Prozent mehr Gehalt in zwei Stufen. Demnach erhöhen sich die Gehälter in der T...
    Mehr
  • Nützliche Teambesprechungen
    Gerade einmal 30 Prozent der niedergelassenen Ärzte nutzen Teambesprechungen im Rahmen ihrer Praxisorganisation. Doch selbst ein einem kleinen Team wiegt der Nutzeffekt der regelmäßigen internen Abstimmung den gefürchteten Verlust an Arbeitszeit und Produktivität mehr als auf.
    Mehr
  • 27. Tag der Medizinischen Fachangestellten auf der Landesmesse Stuttgart 2020
    Anlässlich der Landesmesse Stuttgart findet am Samstag, 8. Februar 2020 der 27. Tag der Medizinischen Fachangestellten (MFA) auf der Landesmesse Stuttgart 2020 statt. Veranstalter ist der Verband medizinischer Fachberufe e.V., Landesverband Süd, mit Unterstützung durch die Bezirksärztekammer Nordwür...
    Mehr
  • E-Mail immer noch ein Problem für Arztpraxen
    E-Mail ist seit Jahrzehnten ein bewährtes Kommunikationsmittel - doch für viele Arztpraxen immer noch ein Problem. Dies bestätigte eine aktuelle Untersuchung, die die Dialogbereitschaft von 300 Praxisteams auf die Probe stellte.
    Mehr
  • Patienten sicher identifizieren
    Alptraum für den Arzt: Ein Patient erhält in seiner Praxis die falsche Behandlung und erleidet dadurch Schaden. Im zuweilen hektischen Praxisalltag besteht allerdings immer das Risiko, dass es zu Verwechslungen kommt. Ein neues Informationsblatt der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL...
    Mehr
  • Achtung bei Minijobs
    Auch in Arztpraxen sind häufig Angestellte im Rahmen von Mini- oder Midijobs beschäftigt. Dabei wird häufig übersehen, dass auf dieser Grundlage beschäftigte Mitarbeiter in weiten Bereichen die gleichen Rechte und Pflichten haben wie Vollzeitkräfte. Die Minijob-Zentrale gibt Arbeitgebern einen umfas...
    Mehr
  • Inwieweit erlernen Medizinische Fachangestellte in ihrer Ausbildung berufsrelevante soziale Kompetenzen?
    Inwieweit erlernen Medizinische Fachangestellte in ihrer Ausbildung berufsrelevante soziale Kompetenzen? Dieses Buch gewährt einen Einblick in ein „Vor“ und ein „Nach“ beruflicher Ausbildung in Bezug auf den Erwerb sozialer Kompetenzen. Konkret wird untersucht, ob sich die Ausprägungen sozialer Komp...
    Mehr
  • Top-Lehrberuf: Medizinische Fachangestellte (MFA) finden sich 2017 wieder unter den Top 10
    Nach den Berechnungen des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) zählt die Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten (MFA) zu den zehn beliebtesten Ausbildungsberufen, neben den weiteren 330 Ausbildungsberufen, in Deutschland. Auch im Bereich der Landesärztekammer Hessen (LÄKH) ist das Interes...
    Mehr
  • Gesundes Praxisteam
    Betriebliches Gesundheitsmanagement wird auch für niedergelassene Ärzte wichtiger: Einer aktuellen Untersuchung der Stiftung Gesundheit zufolge ist bereits in knapp zwei Dritteln der deutschen Arztpraxen ein betriebliches Gesundheitsmanagement eingeführt.
    Mehr
  • Medizinische Fachangestellte erhalten rückwirkend ab 1.4.2016 mehr Geld
    Die medizinischen Fachangestellten (MFA) erhalten ab 1. April 2016 mehr Geld. Die Tarifpartner haben sich am 13.4. in Berlin darauf verständigt, dass sich die Gehälter für die MFA gemäß dem neuen Gehaltstarifvertrag um linear 2,5 % auf Basis der Tätigkeitsgruppe I erhöhen. Dies teilte der Verband
    Mehr