MFA-AZUBI-Umfrage des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB)
Befragt werden Auszubildende des 2. und 3. Ausbildungsjahres sowie Medizinische Fachangestellte, die 2020 ihre Ausbildung abgeschlossen haben. Das Ziel der Umfrage des BIBB ist die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Ausbildungssituation von Medizinischen Fachangestellten (MFA) zu erforschen. Es werden dazu Fragen zu verschiedenen Themen gestellt. Auszug aus den Themen: Belastungen durch die Corona-Situation, Veränderungen am Arbeitsplatz und in der Berufsschule. Befragt werden Auszubildende des 2. und 3. Ausbildungsjahres sowie Medizinische Fachangestellte, die 2020 ihre Ausbildung abgeschlossen haben. Interessierte können online teilnehmen Die Befragung dauert etwa 15 Minuten.
(map)
Zurück zur Startseite
Weitere Newsmeldungen
Zum Archiv

Quellen-URL (abgerufen am 20.01.2021 - 21:05): http://www.neuromedizin.de/MFAheute/MFA-AZUBI-Umfrage-des-Bundesinstituts-fuer-Berufsbildung--BI.htm
Copyright © 2014 | http://www.neuromedizin.de ist ein Dienst der MedienCompany GmbH. | Medizin-Medienverlag | Amselweg 2, 83229 Aschau i. Chiemgau | Geschäftsführer: Beate Döring | Amtsgericht Traunstein | HRB 19711 | USt-IdNr.: DE 223237239