• Verminderte Immunantwort im Nervenwasser kann zu „Neuro-COVID“ führen
    CT-Untersuchung im Prozess© Fotolia: #132151093/Ravil Sayfulli
    Verminderte Immunantwort im Nervenwasser kann zu „Neuro-COVID“ führen
    Unter dem Begriff „Neuro-COVID“ werden neurologische Begleit- und Folgeerkrankungen zusammengefasst, von denen etliche COVID-19-Patienten betroffen sind. Neben Geruchs- und Geschmacksveränderungen können z. B. auch diffuse Hirnschädigungen mit neurologischen und psychiatrischen Auffälligkeiten oder ...
    Mehr
  • Homeoffice: App mRay - mobile Kommunikationszentrale für radiologische Bilder
    Viele Kliniken stehen derzeit vor der Herausforderung einer flächendeckenden Umstellung auf Homeoffice oder mobiles Arbeiten. Ärzte müssen sich schnell und fallbasiert austauschen können, brauchen Zugang zum Bildarchivierungssystem (PACS) ihrer Klinik und die Möglichkeit, medizinische Bilddaten zu b...
    Mehr
  • Therapie der akuten Schizophrenie: Aripiprazol versus Brexpiprazol
    Japanische Wissenschaftler der Fujita Health University School of Medicine in Toyoake, Aichi, haben durch ein systematisches Review und im Rahmen einer Netzwerk-Metaanalyse randomisierter Studien die Effektivität und Sicherheit von Aripiprazol und Brexpiprazol in der Therapie der akuten Schizophreni...
    Mehr