• Remission mit einer Low-Dose-Valproattherapie bei Juveniler Myoklonischer Epilepsie?
    Futuristische Gehirnoperation durch Roboterarm© Fotolia: #146869135/Elnur
    Remission mit einer Low-Dose-Valproattherapie bei Juveniler Myoklonischer Epilepsie?
    Wissenschaftler des Haydarpaşa Numune Training and Research Hospitals und der Istanbul University Cerrahpasa Faculty of Medicine in Istanbul sind kürzlich im Rahmen einer retrospektiven Querschnittsstudie der Frage nachgegangen, ob es bestimmte Faktoren gibt, die zu einer Anfallskontrolle oder einer...
    Mehr
  • Fehlt Nervenzellen das Protein Ankycorbin hat dies dramatische Auswirkungen
    Forscher des Instituts für Biochemie I am Universitätsklinikum Jena haben bei ihren Analysen des Proteins Ankycorbin, das unter anderem in Nervenzellen vorkommt, speziell die Ankyrin repeats ins Visier genommen und untersuchten deren biochemische und zellbiologische Funktionen. Dabei konnten sie ei...
    Mehr
  • Schädigung des Axons durch Interleukin-4 reversibel
    Entzündliche Attacken im Gehirn von Patienten mit Multipler Sklerose (MS) bewirken krankhafte Schwellungen bzw. Schädigungen der Nervenzellfortsätze (Axone), die jedoch reversibel sein können. In einem Forschungsprojekt gingen Neurowissenschaftler der Universitätsmedizin Mainz der Frage nach, ob es ...
    Mehr
Medienkooperation
Ultraschall 2019