• Neue Studie zur chronischen Insomnie bei Morbus Parkinson
    CT-Untersuchung im Prozess© Fotolia: #132151093/Ravil Sayfulli
    Neue Studie zur chronischen Insomnie bei Morbus Parkinson
    Die chronische Insomnie, die ein häufiges Symptom bei Patienten mit Morbus Parkinson ist, hängt mit spezifischen Faktoren, wie inadäquate Schlafgewohnheiten, der REM-Schlaf-Latenz, einer obstruktiven Schlafapnoe (OSA) und der Schlafqualität zusammen. Zu diesem Ergebnis kommen Wissenschaftler der
    Mehr
  • TUM-Wissenschaftler erkennen frühen Schritt der zellulären Störung bei Alzheimer
    In Gehirnen von Alzheimer-Patienten, die schon Symptome zeigen, finden sich große Verklumpungen des Proteins beta-Amyloid, die sogenannten Plaques. Viele therapeutische Ansätze setzen darauf, diese Verklumpungen zu entfernen. Bisher aber ohne weitreichenden Erfolg. Erstmals gelang es
    Mehr
  • Remission mit einer Low-Dose-Valproattherapie bei Juveniler Myoklonischer Epilepsie?
    Wissenschaftler des Haydarpaşa Numune Training and Research Hospitals und der Istanbul University Cerrahpasa Faculty of Medicine in Istanbul sind kürzlich im Rahmen einer retrospektiven Querschnittsstudie der Frage nachgegangen, ob es bestimmte Faktoren gibt, die zu einer Anfallskontrolle oder einer...
    Mehr
Medienkooperation
Ultraschall 2019