• BaFin-Ratgeber hilft Geldanlegern wie man unseriöse Anbieter erkennt
    Puzzle-Circuit-Modell des Gehirns© fotolia/#48221442/Olexiy Voloshyn
    BaFin-Ratgeber hilft Geldanlegern wie man unseriöse Anbieter erkennt
    Anleger haben viele Möglichkeiten Geld anzulegen. Aber wie erkennt man seriöse und unseriöse Anbieter? Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat dazu eine 20-seitige Broschüre "Geldanlage - Wie Sie unseriöse Anbieter erkennen" herausgegeben. Wer Geld anlegen möchte, muss vieles...
    Mehr
  • E-Autobesitzer: Beim Kauf einer Wallbox Ladestation Vorab-Check bei einem Experten
    Elektrische Mobilität kommt immer zügiger in Fahrt: Nach einem Rekord in 2021 wurden im ersten Halbjahr 2022 über 167.000 Pkw mit reinem Elektroantrieb neu zugelassen. Das bedeutet laut Statista einen neuerlichen Zuwachs im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Wer sich für einen Stromer entscheiden möch...
    Mehr
  • Phishing-Radar gegen Abzocker
    Millionen auf ausländischen Konten, und gegen Vorschießen von Gebühren und Bestechungsgeldern kann man sich einen fetten Teil davon sichern: Der klassische Nigeria-Scam ist inzwischen so bekannt, dass wohl niemand mehr darauf hereinfallen sollte. Doch längst gibt es im Internet Betrüger, die auf wes...
    Mehr
  • Gemeinschaftskonto, Oder-Konto, Und-Konto - Welches ist das richtige Bankkonto für Paare?
    Gemeinschaftskonto, Oder-Konto, Und-Konto - Welches ist das richtige Konto für Paare? Ein Gemeinschaftskonto kann entweder in Form eines „Und-“ oder in Form eines „Oder-Kontos“ eröffnet werden. Beim „Und-Konto“ können beide Kontoinhaber nur
    Mehr
  • Beim Mobile Banking per App vorab einige wichtige Sicherheitstipps beachten!
    Was man im Mobile Banking alles erledigen kann, ist teilweise vom Angebot oder der App der Bank abhängig. In der Regel können Sie mindestens Überweisungen, Umbuchungen oder Wertpapierorders über das Mobile Banking beauftragen. Dazu wird das Smartphone auch für Bankgeschäfte
    Mehr
  • Aufbewahrungspflicht von Bankkontoauszügen bei Privatpersonen?
    Müssen Privatpersonen ihre Bank-Kontoauszüge aus den früheren Vorjahren aufbewahren oder können diese einfach weggeschmissen oder gibt es hierzu Aufbewahrungspflichten. Eine einheitliche Frist oder Verpflichtung für Verbraucher zur Aufbewahrung von Papier- oder elektronischen Kontoauszügen Kontoausz...
    Mehr
  • Gerichtsurteil: Verwahrentgelt von Banken benachteiligt Kunden unangemessen und ist unzulässig
    Vorneweg für Bankkunden. Kreditinstitute dürfen für die Verwahrung von Einlagen auf Tagesgeld- und Girokonten keine Verwahrentgelte berechnen. Das hat das Landgericht Berlin nach einer Klage des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) gegen die Sparda-Bank Berlin entschieden und entsprechende Klau...
    Mehr
  • Abgabefrist der Steuererklärung 2020 ist der 31. Juli 2021 - Zu spät abgeben kostet Strafgeld!
    Der Lohnsteuerhilfeverein Vereinigte Lohnsteuerhilfe e. V. (VLH) weist aktuell darauf hin, dass bald Stichtag für die Abgabe der Steuererklärung ist. Die Abgabefrist der Steuererklärung 2020 endet am 31. Juli 2021. Und der ist nicht mehr weit. Nach einer Gesetzesänderung ist es seit 2019 deutlich sc...
    Mehr
  • Private Krankenversicherer investieren kräftig in den Digital-Healthcare-Fonds Heal Capital
    Vor fast einem Jahr hat der Verband der Privaten Krankenversicherung e.V. (PKV) den Digital-Healthcare-Fonds „Heal Capital“ initiiert. Damals hat der PKV-Verband das Zielvolumen von 100 Millionen Euro in Aussicht gestellt auf. Dieses Ziel ist jetzt bereits erreicht. Wie der PKV-Verband jetzt berich...
    Mehr
  • Bei Kurzarbeitergeldbezug muss Steuererklärung abgegeben werden
    Aufgrund der Corona-Pandemie hat die Bundesregierung im Frühjahr 2020 die Regelungen für den Bezug von Kurzarbeitergeld erleichtert. Der Lohnsteuerhilfeverein „Vereinigte Lohnsteuerhilfe e. V. (VLH)“ weist in dem Zusammenhang jedoch darauf hin, dass das Kurzarbeitergeld zwar zu den sogenannten Lohne...
    Mehr
  • BGH-Urteil: Am Bankschalter bar abheben oder einzahlen, kostet weiterhin extra
    Der Bundesgerichtshof (BGH) hat gegen die Wettbewerbszentrale entschieden. Diese hatte versucht, die gängige Bankenpraxis einer Sparkasse zu stoppen. Wenn die Bankkunden am Bankschalter bar abheben oder einzahlen wollten, wurden dafür Gebühren erhoben. Der Bundesgerichtshof sieht dies anders und ha...
    Mehr
  • Neue 100er und 200er-Euro-Banknoten gibt es offiziell ab 28. Mai 2019
    Der Bundesverband deutscher Banken weist darauf hin, dass am 28. Mai 2019 neue 100- und 200-Euro-Geldscheine in den Umlauf kommen. Die Banknoten sollen eine höhere Fälschungssicherheit durch zwei neue, innovative Sicherheitsmerkmale haben. Neben den sichtbaren Merkmalen wurden neue, verbesserte masc...
    Mehr
  • Mobilebanking: Vorsicht vor gefälschten Android-Banking-Apps
    Banking Malware war eine der Top-Schadsoftwares, die im vergangenen Jahr gegen Android-User eingesetzt wurde. Während Banking-Trojaner seit langem als ernsthafte Bedrohung für Android-Nutzer gelten, werden gefakte Finanz-Apps aufgrund ihrer begrenzten Möglichkeiten gerne übersehen. Obwohl technisch ...
    Mehr
  • Immobilienkauf: Vor Erwerb von einem Sachverständigen auf potenzielle Mängel beraten lassen
    Im Ergebnis ist der Erwerb einer Immobilie für die meisten eine der wichtigsten wirtschaftlichen Entscheidung ihres Lebens, entsprechend gut sollte sie bedacht sein. Hat man sich z. B. in eine gebrauchte Immobilie verliebt, kann man sie zwar vorher besichtigen und schauen, wie die Gegebenheiten des ...
    Mehr
  • IW-Report sieht Niedrigzinsen noch bis zum Jahr 2050
    Die Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) ist vielen ein Dorn im Auge: Die Gesetzliche Rentenversicherung beklagt sich darüber, dass sie inzwischen für angelegtes Geld sogar Zinsen zahlen muss, anstatt wie früher Erträge zu erwirtschaften, Sparer sehen ihre Erträge schmelzen, Banken äch...
    Mehr
  • Altersgerecht umbauen – KfW-Bank fördert bis 50.000 Euro je Wohneinheit
    Bereits seit Oktober 2014 fördert die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) altersgerechtes Umbauen der eigenen Immobile. Dabei können Interessenten die Förderung bis 50.000 Euro je Wohneinheit unabhängig von Alter, Vermögen und Gesundheitszustand beantragen. Derzeit liegt der Zinssatz bei 0,75 % eff...
    Mehr
  • Erste Energieausweise aus 2008 verlieren Gültigkeit Ende 2018
    Hauseigentümer und Eigentümergemeinschaften, die 2008 einen Energieausweis für ihr Gebäude oder Wohnungen erstellen ließen, müssen den Ausweis erneuern lassen. Denn diese Energieausweise sind nur zehn Jahre gültig. Darauf weist die Verbraucherzentrale Energieberatung hin. Eigentümer, die 2008 einen ...
    Mehr