• Karate als Gesundheitssport
      Sportangebote zur Gesundheitsförderung stehen im Ruf, nicht allzu aufregend zu sein, sollen sie doch ansonsten Bewegungsfaule zu Aktivitäten anregen. Dass es auch anders gehen kann, zeigt "Budomotion". Hinter dem neuen Begriff verbirgt sich ein gemeinsames Projekt des deutschen Karateverbandes und d...
      Mehr
    • Tanzbares Training
      Auch in europäischen Fitnessstudios hat sich das in den 1990er Jahren in Kolumbien erfundene "Zumba" in den vergangenen Jahren längst etabliert. Ähnlich wie Aerobic verbindet Zumba musikalische Choreographien mit Fitnesselementen, schließt aber auch Zirkel-Übungen und Krafttraining mit ein.
      Mehr
    • Virtueller Wettkampf
      Sport macht in der Gruppe nicht nur mehr Spaß, die Mitsportler motivieren auch zu mehr Leistung. Wer in der Nähe keine Partner findet oder zu ungewöhnlichen Zeiten unterwegs ist, findet Mitstreiter im Internet. Strava ist ein solches „Mitsportportal“.
      Mehr
    • Windsbraut am Strand
      Ein Rohrrahmen, drei breite Reifen und ein Drachen sind die Zutaten für viel Spaß bei hohem Tempo: Aus diesen Komponenten besteht ein Kitebuggy, eine Sonderform des Strandseglers. Genügend Wind und lange Strände vorausgesetzt, lassen sich mit diesem Gefährt eindrucksvolle Geschwindigkeiten erreichen...
      Mehr
    • Herbstmüdigkeit: Wirksame Tipps die Munter machen
      Die Herbstmüdigkeit kann folgenreich sein, beispielsweise im Straßenverkehr. Auto- oder auch Motorradfahrer, die müde und unkonzentriert sind, haben ein erhöhtes Unfallrisiko. Laut dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) bewirkt Müdigkeit ähnliche Effekte wie das Fahren unter Alkoholeinfluss, kan...
      Mehr
    • Aufrecht übers Wasser
      Ursprünglich paddelten Wellenreiter auf ihrem Surfbrett nur, um schneller an die Riffe zu gelangen, an denen sich die Wellen brachen. Doch Surferlegende Robby Naish erkannte darin das Potenzial für einen eigenständigen Sport - das "stand up paddle surfing" war geboren. Mittlerweile ist Stehpaddeln z...
      Mehr
    • Live von der Schanze
      Einer der prestigeträchtigsten Wintersportwettbewerbe der Welt feiert zum 64. Mal. Zum Jahreswechsel 2015/2016 findet zum 64. Mal die Vierschanzentournee statt. Den Auftakt macht am 27./28. Dezember das Springen in Oberstdorf, gefolgt von den Wettbewerben in Garmisch-Partenkirchen am 31. Dezember
      Mehr
    • Rückentraining mit Spaß
      Rückenschmerzen sind gerade bei überwiegend sitzend Tätigen ein häufiges Leiden. Mit den passenden Übungen lässt sich nicht nur solchen Beschwerden entgegenwirken, sondern auch die persönliche Fitness verbessern. Für das Rückentraining existieren eine Vielzahl von Angeboten und Hilfsmitteln - aber n...
      Mehr
    • Auf Robin Hoods Spuren
      Vom Alltagsstress im Grünen erholen, Körper und Geist gleichermaßen trainieren, Spaß in der Gruppe haben ebenso wie die eigenen Leistungsgrenzen erkennen und nach oben verschieben: All das ermöglicht Bogenschießen.
      Mehr
    • Hart am Wind
      "Leinen los" heißt es gerade wieder in Kiel: Das größte Segelsportereignis weltweit, die vor mehr als 130 Jahren ins Leben gerufene Kieler Woche, lockt derzeit Segelfreunde aus aller Welt nach Kiel. Rund 6.000 Segler aus über 50 Nationen gehen mit rund 2.000 Booten an den Start. Einen umfassenden Üb...
      Mehr
    • Tourenportal zum Mitmachen
      Im Frühling ist die Zeit, das Fahrrad aus dem Winterschlaf zu holen und loszustrampeln, der Figur ebenso zuliebe wie der Kondition. Allein - wo radeln? Im Auto gehört ein Navigationsgerät heute fast schon zur Standardausstattung, und die mobilen Geräte lassen sich auch am Fahrradlenker befestigen. D...
      Mehr
    • Vielseitig auf vier Hufen
      Freizeitreiter, die mit ihren Pferden nicht nur einfach im Kreis traben und gelegentlich ausreiten wollen, können beim „Hestadagar“ ihre eigene Geschicklichkeit ebenso wie die ihrer Tiere auf die Probe stellen. Das isländische Wort für „Pferdetage“ steht für junges Breitensportkonzept.
      Mehr
    • Hochsee-Abenteuer
      Das Volvo Ocean Race gilt als das härteste Segelrennen der Welt. Jedes Jahr kämpfen sechs Teams über neun Etappen hinweg um den Sieg. Direkt verfolgen lässt sich der aktuelle Stand des jeweiligen Rennens auf der offiziellen Website.
      Mehr
    • Risiko im Steilhang
      Strahlender Sonnenschein und Neuschnee in größeren Höhen locken Skifahrer zu einem letzten Skiurlaub, bevor der Frühling mit aller Macht ausbricht.
      Mehr