GOÄ Praxisleitfaden Kopfschmerz
    • Ein neuer weiter entwickelter EBM lässt auf sich warten
      Nach dem bisherigen Zeitplan sollte die Weiterentwicklung des EBM in diesem Jahr abgeschlossen werden, sodass die neuen Regelungen ab Januar 2019 hätten gelten können. Bereits im September 2018 haben sich die KBV und GKV‐Spitzenverband auf eine Verschiebung des Termins verständigt. Der Bewertungsau...
      Mehr
    • Diagnoseverschlüsselung nach ICD-10-GM: DIMDI veröffentlicht endgültige Fassung 2019
      Das Deutsche Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI) hat die endgültige Fassung der ICD-10-GM Version 2019 (10. Revision der Internationalen statistischen Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme, German Modification) veröffentlicht. In die neue Versi...
      Mehr
    • BPI-Statement zum Entwurf des Gesetzes für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung (GSAV)
      BPI-Statement zum Entwurf des Gesetzes für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung (GSAV). Grund für die Darlegung ist, dass der Gesundheitsminister Jens Spahn am 16.11.2018 in Berlin der Presse sein Vorhaben für ein neues "Gesetz für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung" vorgestellt ...
      Mehr
    • Eckpunkte zur neuen GOÄ
      Mit der Unterzeichnung einer Rahmenvereinbarung für eine umfassende GOÄ-Novellierung haben Bundesärztekammer und der Verband der Privaten Krankenversicherung einen weiteren Schritt zu einer Einigung getan.
      Mehr
    • GKV-Spitzenverband senkt 5 Wirkstoffgruppen und legt 11 Festbetragsgrupppen fest
      Seit 2013 wurden mehr als 200 Festbetragsgruppen vom GKV-Spitzenverband (GKV-SV) gebildet. „Die Krankenkassen scheinen den Druck trotz der bereits jetzt bestehenden Probleme der Marktverengung weiter erhöhen zu wollen, stellt Bork Bretthauer, Geschäftsführer des Verbandes der Generika- und Biosimila...
      Mehr
    • Mehr als sechs Millionen US-Bürger leiden aktuell an Morbus Alzheimer
      US-Forschungsergebnisse liefern erstmals eine Schätzung der Anzahl von US-Amerikanern mit einer präklinischen Alzheimer-Erkrankung oder leichten kognitiven Beeinträchtigungen. Bei rund 47 Millionen Menschen in den USA liegen zudem Hinweise auf eine präklinische Alzheimer-Erkrankung vor. Sie verfügen...
      Mehr
    • Kosten der stationären Krankenhausversorgung in Deutschland wachsen 2016 auf fast 88 Milliarden Euro
      Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, stiegen 2016 bundesweit die Kosten der stationären Krankenhausversorgung auf 87,8 Milliarden Euro. Dies entspricht einem Zuwachs von 4,3 Prozent (84,2 Milliarden Euro) gegenüber dem Jahr 2015. In den Gesamtkosten waren Ausgaben für nichtstationäre...
      Mehr
    • Gesundes Praxisteam
      Betriebliches Gesundheitsmanagement wird auch für niedergelassene Ärzte wichtiger: Einer aktuellen Untersuchung der Stiftung Gesundheit zufolge ist bereits in knapp zwei Dritteln der deutschen Arztpraxen ein betriebliches Gesundheitsmanagement eingeführt.
      Mehr
    • Einnahmen der gesetzlichen Krankenkassen steigen im 1. Halbjahr 2017 um 4,3 Prozent
      Im ersten Halbjahr 2017 sind nach Angaben des Bundesgesundheitsministeriums (BGM) die Einnahmen der gesetzlichen Krankenkassen (GKV ) in Deutschland um 4,3 Prozent und die Ausgaben insgesamt um 3,7 Prozent gestiegen. Somit ergibt sich für die GKVen ein Überschuss von 1,42 Milliarden. Zum Vergleich...
      Mehr
    • 116117: Einheitliche Notruf ärztlicher Bereitschaftsdienst
      Seit 2014 ist der ärztliche Bereitschaftsdienst bundesweit unter einer einheitlichen Rufnummer erreichbar sein. Patienten, die außerhalb der Sprechzeiten dringend ambulante ärztliche Hilfe benötigen, ohne dass es sich um einen lebensbedrohlichen Notfall handelt, sollen künftig einfach die 116117 wäh...
      Mehr
    • BPI legt Wahlbroschüre zur Bundestagswahl 2017 auf
      Der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie e. V. (BPI) hat zur anstehenden Bundestagswahl 2017 eine Wahlbroschüre mit dem Titel „Für eine zukunftssichere Gesundheitsversorgung“ aufgelegt. Der BPI stellt damit seine politischen Positionen und seine Lösungsvorschläge für eine zukunftssichere Ver...
      Mehr
    • Medical-Cannabis seit 10. März 2017 auf Arzt-Rezept in der Apotheke erhältlich
      Nach dem einstimmigen Beschluss im Bundestag ist Cannabis seit 10. März 2017 als Medizin auf Rezept in der Apotheke erhältlich. Alle Ärzte (ausgenommen Tier- und Zahnärzte) dürfen schwerkranken Patienten damit erstmals Cannabis als Therapiealternative verschreiben, wenn eine spürbare positive Einwir...
      Mehr
    • Datenbank zu Qualitätsindikatoren
      Die Qualität medizinischer Versorgung spielt im deutschen Gesundheitswesen eine zunehmend größere Rolle.
      Mehr
    • Wie funktioniert die Finanzierung gesetzlicher Krankenkassen?
      Seit Januar 2016 haben viele Krankenkassen ihre Zusatzbeiträge erhöht. Wieso ist dies für die Kassen ein wichtiger und notwendiger Schritt und wie funktioniert eigentlich das System der Finanzierung gesetzlicher Krankenkassen? Die AOK Hessen versucht deshalb in einer aktuellen Presseinformation
      Mehr