• Neuromyelitis optica - Neue Behandlungsoption mit neuem Präparat
    Abstrakter elektrischer Stromkreis des Gehirns© Fotolia: #105303847/aeyaey
    Neuromyelitis optica - Neue Behandlungsoption mit neuem Präparat
    Ein internationales Forschungskonsortium hat das Medikament Satralizumab erstmals in einer Phase-III-Studie an Patienten getestet. Der Wirkstoff ist zur Therapie der Autoimmunkrankheit Neuromyelitis optica gedacht, die mit der Multiplen Sklerose verwandt ist, aber deutlich seltener auftritt. Bei Pat...
    Mehr
  • Aneurysma: Weltweit erster erfolgreicher nicht-invasiver Eingriff durch Robotik
    Ein kanadisches Ärzteteam des Krembil Brain Institute beim Toronto Western Hospital gelang es weltweit als Erste, eine roboterunterstützte Gehirnoperation an einem lebenden Patienten durchzuführen und haben damit ein neues System getestet, mit dem sie ihrer Meinung nach in naher Zukunft Schlaganfall...
    Mehr
  • Fehlt Nervenzellen das Protein Ankycorbin hat dies dramatische Auswirkungen
    Forscher des Instituts für Biochemie I am Universitätsklinikum Jena haben bei ihren Analysen des Proteins Ankycorbin, das unter anderem in Nervenzellen vorkommt, speziell die Ankyrin repeats ins Visier genommen und untersuchten deren biochemische und zellbiologische Funktionen. Dabei konnten sie ei...
    Mehr
MFA-Heute