Medienkooperation
    Ultraschall 2019
    • Goethe, Dürrenmatt & Co.
      Ein Herz für historisch Interessierte hat die Bayerische Staatsbibliothek. Sie ist die Heimat des neuen Biographie-Portals, das bereits zum Start Informationen über weit mehr als 100.000 historisch bedeutsame Personen und Familien aus dem deutschen Sprachraum bereitstellt. Das Angebot erstreckt sich...
      Mehr
    • Bühnenreife Experimente
      Im Fernsehen sorgten die "Sciencebusters" zuletzt mit dem mühelosen Überlisten eines "Nacktscanners" vor laufender Kamera für Aufsehen. Doch Prof. Heinz Oberhummer, Werner Gruber und Martin Puntigam haben noch wesentlich mehr in petto. Das österreichische Trio mit universitärem Hintergrund, das sich...
      Mehr
    • Abbilder der Erde
      In Zeiten von Geosatelliten und Google Maps ist die Kugelform der Erde eine selbstverständlich akzeptierte Tatsache. In der Folge der kopernikanischen Revolution erschütterte die Wiederentdeckung dieses bereits in der Antike bekannten Sachverhalts das kollektive Weltbild. In der Epoche der Entdeckun...
      Mehr
    • Zwischen Traum und Realität
      Über Jahrtausende war das Innere des menschlichen Körpers mehr Gegenstand von Spekulation als von gesichertem Wissen. Die Erfindung des Buchdrucks mit beweglichen Lettern bescherte dann auch der Anatomie eine explosionsartige Ausweitung. Unter dem Titel "Dream Anatomy" präsentiert die Bibliothek des...
      Mehr
    • Bewegte Geschichte
      Jeder stellt Videos online - auch die amerikanische Nationalbibliothek: Die Library of Congress nutzt einen eigenen Channel auf YouTube, um historische Filme aus ihren Beständen der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Wer sich für die Geschichte dieses mittlerweile altehrwürdigen Mediums interessie...
      Mehr
    • Prächtige Tiefsee
      Ihr zwanzigjähriges Jubiläum feiert in diesem Jahr die Online-Ausgabe von "Kunstformen der Natur". 1999 hat Kurt Stüber, damals tätig am Max-Planck-Institut für Züchtungsforschung, das wohl einflussreichste Werk des Zoologen und Philosphen Ernst Haeckel digital aufbereitet.
      Mehr
    • Wie das Web war
      Wer heute eine in Echtzeit aktualisierte, multimediale Website auf dem Smartphone per Wischbewegung oder per Mausgeste am Bildschirm durchstöbert, denkt kaum noch daran, dass das WWW vor gerade einmal 20 Jahren mit reinen Textseiten und stark begrenzten Gestaltungsmöglichkeiten an den Start ging. Wi...
      Mehr
    • Auf den Spuren von Phileas Fogg
      „In 80 Tagen um die Welt“ zeigt nicht nur den Fortschrittsoptimismus des 19. Jahrhunderts und das Schrumpfen der Welt durch den Siegeszug moderner Verkehrs- und Kommunikationsmittel. 140 Jahre nach Phileas Foggs Aufbruch hat sich eine Gruppe von Wissenschaftlern zusammengetan, um dessen Reise um die...
      Mehr
    • Austausch der Titanen
      Literarisch Interessierte können jetzt Goethe und Schiller quasi über die Schulter schauen: Giesbert Damaschke, Literaturwissenschaftler, Autor und deutsches Web-Urgestein, hat ein lange geplantes Projekt umgesetzt und veröffentlicht den Briefwechsel zwischen den beiden berühmtesten deutschen Autore...
      Mehr
    • Palmengeschichten
      Palmen sind nicht nur eine faszinierende Pflanzenfamilie mit Rekorden wie dem größten Blütenstand, dem schwersten Samen oder den längsten Blatt im Pflanzenreich: Die schon zu Zeiten der Dinosaurier existierenden Palmen spielen auch in der Kulturgeschichte der Menschheit eine nicht zu unterschätzende...
      Mehr
    • Italien feiert 2019 das Universalgenie: 500 Jahre Leonardo da Vinci
      Jubiläumsjahr 2019: 500 Jahre Leonardo da Vinci. Das diesjährige Jubiläumsjahr des Universalgenies wird in Italien mit einer Reihe von Initiativen und Veranstaltungen begangen. Vor allem an den Wirkungsstätten Leonardo da Vincis in Mailand und Florenz gibt es Sonderausstellungen ganz im Zeichen des ...
      Mehr
    • Klassischer Bilderpool des Getty-Museums
      Ohne Haken und Ösen, ohne Einschränkungen und ohne Kosten – so präsentiert sich ein neues Angebot des Getty-Museums. Im Rahmen seines „Open Content“-Programms gibt das renommierte Museum aus Los Angeles einen großen Teil seiner Bestände in digitalisierter Form zur allgemeinen Benutzung frei. Bereits...
      Mehr
    • Google Arts & Culture Project erweitert
      Die Kunstschätze der Welt auf den eigenen Bildschirm holen - das ermöglicht das Arts & Culture der jüngsten Erweiterung bietet das Google Art Project Zugang zu mehr als 30.000 Kunstwerken aus 151 Museen in 40 Ländern, darunter das J Paul Getty Museum in Los Angeles, die Londoner Tate Gallery oder
      Mehr
    • Digitalisiertes Barock
      Ein ganzes Jahrhundert digital erfassen - dieses Ziel haben sich deutsche Bibliotheken vorgenommen und auf dem Weg dorthin bereits einige wichtige Schritte hinter sich gebracht.
      Mehr