• Leichtes Krafttraining verbessert physische Leistungsfähigkeit älterer Parkinson-Patienten
    Technologie-Konzepte bei DNA-Molekül© Fotolia: #144816716/adam121
    Leichtes Krafttraining verbessert physische Leistungsfähigkeit älterer Parkinson-Patienten
    Ein gering belastendes Krafttraining (= Low-volume resistance training) verbessert die körperliche Leistungsfähigkeit von älteren Patienten mit Morbus Parkinson. Zu diesem Ergebnis kommen Wissenschaftler des Department of Physical Education, Exercise Biochemistry Laboratory der Pará State University...
    Mehr
  • Welche Assoziationen bestehen zwischen Resilenz und Late-Life Depressionen?
    Wissenschaftler des Semel Institute for Neuroscience and Human Behavior der University of California in Los Angeles, USA, haben vor Kurzem im Rahmen einer Studie bei älteren Erwachsenen mit einer Late-Life Depression die Querschnittbeziehungen zwischen der Basis-Resilenz und den Bereichen der neurok...
    Mehr
  • Assoziation zwischen erhöhten Endocan-Serumspiegeln und der Alzheimer-Pathogenese?
    Es gibt möglicherweise einen Zusammenhang zwischen erhöhten Serumspiegeln des von Gefäßendothelzellen sezernierten Proteoglykans Endocan und der Pathogenese des Morbus Alzheimer. Hierauf deuten die Ergebnisse einer vor Kurzem in der Zeitschrift „Dementia and Geriatric Cognitive Disorders“ publiziert...
    Mehr
MFA-Heute