• Gesundes Praxisteam
    Ärzte in vernetzter Welt© fotolia/#78069616/everythingpossible
    Gesundes Praxisteam
    Betriebliches Gesundheitsmanagement wird auch für niedergelassene Ärzte wichtiger: Einer aktuellen Untersuchung der Stiftung Gesundheit zufolge ist bereits in knapp zwei Dritteln der deutschen Arztpraxen ein betriebliches Gesundheitsmanagement eingeführt.
    Mehr
  • BGH hat 2014 endgültig entschieden: Keine GEMA-Pflicht bei Musik im Wartezimmer
    Hintergrundmusik im Wartezimmer beruhigt und entspannt - die Patienten. Beim Praxisinhaber lässt sie jedoch den Blutdruck steigen, wenn die GEMA anklopft und Lizenzgebühren für die "öffentliche Wiedergabe von Musikstücken" fordert. Zwar verneint mittlerweile ein auch in Deutschland gültiges Urteil d...
    Mehr
  • Besserer Schutz für das Praxisteam
    Im Praxisalltag lauern viele Unfallgefahren auf die Mitarbeiter. Schnitt- und vor allem Stichverletzungen durch gebrauchte Nadeln sind dabei nur eines der Risiken. Falsches Schuhwerk, glatte Böden, aber auch schlecht zugängliche Hochschränke stellen weitere häufige Gefahren dar. Beim Gesundheitssch...
    Mehr
  • Unterscheidungsmerkmal Barrierefreiheit
    Schmale Türen und steile Stufen machen nicht nur Rollstuhlfahrern das Leben schwer. Gerade eine Arztpraxis muss sich auf „Kunden“ mit Handicaps einstellen – eine Broschüre des Ärztlichen Zentrums für Qualität in der Medizin (ÄZQ) hilft dabei. „Barrierefreiheit“ bedeutet dabei nicht nur „rollstuhlgee...
    Mehr
  • Bremsklötze für die Praxisorganisation
    Gute Beratung, gute Behandlung, gute Betreuung – diese Trias macht eine erfolgreiche Arztpraxis aus. Doch ohne gute Organisation scheitert die Umsetzung der besten Vorsätze. Woran es in Arztpraxen organisatorisch hapert, hat das Institut für betriebswirtschaftliche Analyse, Beratung und Strategie-En...
    Mehr
  • Leitfaden für Arztbesuche
    Kommunikationsprobleme zwischen Arzt und Patient sind ein wiederkehrendes Thema in der Praxis. Eine neue Patientenbroschüre will dazu beitragen, Arzt-Patientengespräche entspannter und zugleich effizienter zu gestalten.
    Mehr
  • Wichtige „Soft Skills“
    Kommunikation ist eine wichtige Komponente im Praxisalltag – und zugleich ein wesentlicher Einflussfaktor auf Compliance und Patientenzufriedenheit. Deshalb sind „Soft Skills“ wie Einfühlungsvermögen und Kommunikationskompetenz für den Praxisinhaber ebenso wie für seine Mitarbeiter von erheblicher B...
    Mehr
  • Günstiges Hypothekendarlehen für jeden Zweck nutzen
    Das Zinstief hält unvermindert an. Davon profitiert nur, wer eine Immobilie kaufen will oder bereits besitzt. Ein Darlehenszins
    Mehr
  • Bequeme Terminvergabe
    Eine schnelle und zuverlässige Terminvergabe optimiert nicht nur die Praxisabläufe. Gerade bei der Wahl eines Facharztes ist sie ein nicht zu unterschätzendes Entscheidungskriterium für Patienten.
    Mehr
  • Praxisausstattung als vertrauensbildende Maßnahme
    Moderne Medizintechnik in der Praxis stärkt das Vertrauen in den behandelnden Arzt: Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage im Auftrag des Medizintechnik-Herstellers Pentax Medical.
    Mehr
  • Praxismarketing im Wandel
    Demografie, rechtliche und wirtschaftliche Vorgaben und zunehmende Konkurrenz stellen neue Anforderungen an das Praxismarketing. In einem Interview der Stiftung Gesundheit erläutert Prof. Dr. Günter Neubauer, Direktor des Instituts für Gesundheitsökonomik (IfG), worauf niedergelassene Ärzte heute be...
    Mehr
  • Hygienemanagement verbessern
    Ein knappes Drittel der Arztpraxen in Deutschland weist einer Studie der Stiftung Gesundheit nur ein mittelmäßiges bis schlechtes Hygieneniveau auf. Selbst bei der Händedesinfektion sehen ein Viertel der Praxisinhaber noch deutlichen Verbesserungsbedarf.
    Mehr
  • Problemfall Datenschutz
    Eine Arztpraxis hantiert beständig mit großen Mengen sensibler Daten, von den Krankengeschichten der Patienten über aktuelle Verordnungen bis zu Abrechnungsinformationen. Diese Daten gilt es zuverlässig vor unbefugtem Zugriff zu schützen.
    Mehr
  • Leitsätze für Telemedizin
    Telemedizinische Angebote können Praxisabläufe erleichtern und die Patientenbetreuung verbessern – doch im Alltag setzen sich auch bestehende Lösungen nur mühsam durch. Dies will die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) mit neuen Leitsätzen ändern.
    Mehr
  • Praxis-Reputation im Blick
    Fast 90 % der Patienten informieren sich heute zunächst im Internet, bevor sie sich für einen Arzt entscheiden. Schlechte Bewertungen und abfällige Kommentare auf Facebook, Twitter, Google+ Local oder Bewertungsplattformen schlagen deshalb schnell auf den Praxisumsatz durch.
    Mehr