NEUROMEDIZIN.de, das Infoportal für Neuromediziner, Psychiater, Psychologen und nichtärztliche Fachkräfte. Mit Stellenmarkt.

  • Wandern im Watt
    Der Herbst ist die ideale Jahreszeit für einen Wanderurlaub. Eine spannende Alternative zum Bergwandern bietet der Norden Deutschlands: Entlang der Nordseeküste erstreckt sich der Nationalpark Wattenmeer. Das Biosphärenreservat gehört zum Weltnaturerbe und ermöglicht es, das Leben zwischen Ebbe und ...
    Mehr
  • Schlaganfall/MRT >Diese Bilder sind einzigartig<
    Beim Scan des Gehirns in einem Magnetresonanztomographen (MRT) entstehen zahlreiche zweidimensionale Bilder des Gehirns - es wird praktisch scheibchenweise abgebildet. Ein Computer errechnet daraus ein dreidimensionales Bild. Routinemäßig aufgenommene Bilder sind nicht sonderlich detailliert, weil d...
    Mehr
  • Sonnige Höhen
    Mit dem "Almsommer-Zertifikat" wirbt das Salzburger Land für ein besonders authentisches Almerlebnis: Wer im Sommerurlaub in die Berge will, findet hier Hütten in traditionell bergbäuerlich bewirtschafteter Umgebung und Wanderstrecken rundum.
    Mehr
  • Vitamin B6 zur Therapie einer KCNQ2-Mutationsbedingten Epilepsie?
    Mutationen im KCNQ2-Gen, das für eine Untereinheit von Kaliumkanälen kodiert, können die Ursache für die schwer behandelbare neonatale epileptische Enzephalopathie (NEE) sein. Allerdings scheint es Hinweise darauf zu geben, dass einige Patienten mit der KCNQ2-assoziierten NEE in Bezug auf ihre epile...
    Mehr
  • Assoziation zwischen schlafmangelbedingtem Knochenmassenverlust und der Aktivität des Leptin-sympathischen Nervensystems bei geriatrischen Patienten
    Eine Forschergruppe der Kyoto Prefectural University of Medicine in Kyoto, Japan, hat in einer Studie den möglichen Zusammenhang zwischen dem Schlafverhalten, dem sympathischen Nervensystem und der Knochenmasse untersucht. Teilnehmer der Studie, deren Ergebnisse erst vor Kurzem in der Zeitschrift „A...
    Mehr
  • Bessere Lokalisierung der epileptogenen Zone bei neokortikaler Epilepsie mit Hilfe von Ripples Typ I
    Anhand von sogenannten Ripples (Typ I) im EEG kann bei Patienten mit neokortikaler Epilepsie die epileptogene Zone offenbar genauer lokalisiert werden. (Ripples sind Hochfrequenzoszillationen im EEG). Zu diesem Ergebnis kommen Wissenschaftler
    Mehr
  • Kognitive Verhaltens- und psychodynamische Therapie bei Mädchen mit Bulimie effektiv
    Die kognitive Verhaltenstherapie (CBT = cognitive-behavioral therapy) und die psychodynamische Therapie (PDT = psychodynamic therapy) sind beides effektive Methoden, um die Genesung von jungen Mädchen mit einer Bulimia nervosa zu beschleunigen. Zu diesem Ergebnis kommen Wissenschaftler
    Mehr
  • MRT-Untersuchung des Corpus callosum zur Differentialdiagnose zwischen Morbus Fabry und Multipler Sklerose
    Die Multiple Sklerose kann eine Differentialdiagnose des Morbus Fabry sein. Italienische Forscher des Department of Advanced Biomedical Sciences der University "Federico II" in Neapel haben kürzlich in einer Studie untersucht, welche Rolle das Corpus callosum bei beiden Erkrankungen spielt und ob mi...
    Mehr
  • Neue Technik macht Störung von Nervenzellen sichtbar
    Nervenzellen können bei einer Chemotherapie schon bei geringster Dosierung der Medikamente so stark geschädigt werden, dass sie nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren. Als Folge davon können neurologische und psychiatrische Symptome wie z. B. Depressionen auftreten. Dies ist das Ergebnis von Untersu...
    Mehr
  • DGN: Imagekampagne “Wir sind Neurologie” gestartet
    Die Neurologie hat sich in den letzten 20 Jahren von einer fast ausschließlich diagnostizierenden zu einer therapierenden Medizin entwickelt, und damit zu einer der wichtigsten Säulen in der medizinischen Versorgung der Bevölkerung. In den letzten Jahren verzeichnen die Neurowissenschaften zahlreich...
    Mehr
  • 2. Mitteldeutsches Neuroradiologie-Symposium 2017
    Die Neuroradiologen der Universitätskliniken Leipzig, Jena und Dresden richten wieder das 2. Mitteldeutsche Neuroradiologie-Symposium 2017 in Leipzig aus. Die Veranstaltung findet vom 2. bis 4. November 2017 in der Kongresshalle in Leipzig statt. Die wissenschaftliche Leitung liegen in den Händen vo...
    Mehr
  • Update Neuroreha 2017 | 15.07.2017 | Kliniken Schmieder Allensbach
    Am 15. Juli 2017 findet an den Kliniken Schmieder Allensbach am Bodensee der 10. Update Neurorehabilitation statt. Das Update bietet wieder Vorträge zu aktuellen Fragen und Konzepten der Neurologischen Rehabilitation. Prof. Dr. med. Joachim Liepert, Ärztlicher Leiter Neurorehabilitation, Kliniken...
    Mehr
  • Dem Mechanismus der Proliferations- und Invasionshemmung von Gliomen durch microRNAs auf der Spur
    Es gibt Hinweise darauf, dass nicht-kodierende RNAs, einschließlich microRNAs, eine wichtige Rolle in der Pathophysiologie der Gliom-Entwicklung spielen. Wissenschaftler des Department of Neurosurgery,
    Mehr
  • Seltener Fall eines infantilen Hämangioms der Fossa cranii posterior bei einem Neugeborenen
    Über den Langzeitverlauf von Kindern mit einem neonatalen intrazerebralen Hämangiom gibt es offenbar kaum Erkenntnisse. Französische Wissenschaftler der Unité de Neurologie Pédiatrique, Hôpital des Enfants, CHU Purpan in Toulouse berichten nun jedoch in der Zeitschrift „Neuropediatrics“ von dem selt...
    Mehr