• Ab 1. Oktober 2018 - Bundesweit einheitliche Attestformulare für Mutter-Kind- und Vater-Kind-Kuren
      Bereits seit 2012 verhandelte das Müttergenesungswerk mit dem GKV-Spitzenverband Bund der Krankenkassen über neue Atteste für Vorsorgemaßnahmen für Mütter und Väter. Ab dem 1. Oktober 2018 gelten zum ersten Mal bundesweit einheitliche Attestformulare für medizinische Vorsorgemaßnahmen für Mütter und...
      Mehr
    • ZNS-Konsil – neues Telematik-Angebot für Ärzte in Thüringen
      Ein neues ZNS-Konsil soll bei der Versorgung von Patienten mit Demenz, Depressionen, Multipler Sklerose sowie Migräne und anderen speziellen Kopfschmerzsyndromen die Ärzte in KV-Bereich Thüringen unterstützen. Ärzte, die bei ihren Patienten eine entsprechende Verdachtsdiagnose gestellt haben, können...
      Mehr
    • Ausbildungsreport 2018: MFA-Ausbildung leidet an Qualität
      Die DGB-Jugend des Deutschen Gewerkschaftsbundes hat Anfang September bereits zum 13. Male den Ausbildungsbericht vorgestellt. Die Ergebnisse 2018 der Umfrage bei Auszubildenden zeigen, dass fast 30 Prozent der Azubis mit Ihrer Ausbildung nicht zufrieden sind. Zwar sind immer noch die meisten Ausz...
      Mehr
    • Buchtipp: Praxisorganisation Kompakt für Ärzte
      Managementwissen ist ein bedeutendes Thema für niedergelassene Ärzte, da nur durch ein effektives Organisations- und Praxismanagement die Wirtschaftlichkeit der Arztpraxis gewährleistet ist. Das Wichtigste ist allerdings die Selbstorganisation der Praxisinhaber als Garant für eine erfolgreiche Praxi...
      Mehr
    • Vorschau ICD-11: Größerer Umfang, 30 % mehr Kodes, 13.000 Zusatzkodes
      Größerer Umfang, mehr Kodes, Zusatzkodes. Mit dem neuen ICD-11 kommt eine erhebliche Kodier-Lawine an bürokratischer Mehrarbeit auf klinisch tätige und niedergelassene Ärzte aller Fachrichtungen sowie Kodierfachkräfte zu. Die künftige Kodierung von Krankheiten wird um Vielfaches komplexer. Im direkt...
      Mehr
    • Datenschutz und Schweigepflicht
      Das sensible Thema Datenschutz gewinnt an Brisanz, wenn es dabei um medizinische Daten geht. Deshalb haben Bundesärztekammer und Kassenärztliche Bundesvereinigung ihre Empfehlungen zur ärztlichen Schweigepflicht, Datenschutz und Datenverarbeitung in der Arztpraxis aktualisiert.
      Mehr
    • Neue Auswertung einer Umfrage zeigt Internetnutzung der Ärzte
      Ärzte nutzen am häufigsten das Internet zu Recherche von Krankheitsbildern und neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen, gefolgt von Arzneimitteln und CME-Fortbildung. Das ist das Fazit einer Umfrage „Mediennutzung und Informationsverhalten“, die der Branchendienst PM-Report von Januar bis Dezember 20...
      Mehr
    • Neue Studie der apoBank bei Heilberuflern: Familie steht vor Karriere
      Das Gesundheitssystem unterliegt seit Jahren einem kontinuierlichen Wandel. Welche Werte stehen für Ärzte, Zahnärzte oder Apotheker im Vordergrund? In einer repräsentativen Umfrage mit 500 Heilberuflern, darunter Apotheker, Ärzte, Zahnärzte sowie Medizin-, Zahnmedizin bzw. Pharmaziestudenten
      Mehr
    • Auseinandersetzungen im Job: Wertvolle Tipps für ein gutes Miteinander im Team
      Wenn man das Gefühl hat, nicht dazuzugehören, befürchtet man, die eigene Arbeit sei von geringerer Bedeutung. Das gilt sowohl im privaten als auch im beruflichen Umfeld. Konflikte sollte man jedoch nicht lange schwelen lassen, sondern offen und sachlich im Team ansprechen,
      Mehr
    • Praxisorganisation ist Chefsache !
      Managementwissen ist ein bedeutendes Thema für niedergelassene Ärzte, da nur durch ein effektives Organisations- und Praxismanagement die Wirtschaftlichkeit der Arztpraxis gewährleistet ist. Das Wichtigste ist allerdings die Selbstorganisation der Praxisinhaber als Garant für eine erfolgreiche Praxi...
      Mehr
    • Risiko Nadelstichverletzungen und Infektionen wirksam vorbeugen
      Nadelstichverletzungen bergen ein hohes Infektionsrisiko und kommen weit häufiger vor als gedacht: Fast 50 Prozent aller gemeldeten Versicherungsfälle im Gesundheitsdienst sind der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) zufolge darauf zurückzuführen. Hinter jedem die...
      Mehr
    • Schnittstellenmanagement beim Übergang zwischen Praxis und Krankenhaus
      Die Schnittstelle zwischen ambulanter und stationärer Versorgung ist oft ein Knackpunkt bei der Patientenversorgung. Checklisten sollen dabei helfen, die Kommunikationsflüsse in diesem Bereich zu verbessern und so mehr Patientensicherheit zu schaffen. Bereits vor
      Mehr
    • Besserer Schutz für das Praxisteam
      Im Praxisalltag lauern viele Unfallgefahren auf die Mitarbeiter. Schnitt- und vor allem Stichverletzungen durch gebrauchte Nadeln sind dabei nur eines der Risiken. Falsches Schuhwerk, glatte Böden, aber auch schlecht zugängliche Hochschränke stellen weitere häufige Gefahren dar. Beim Gesundheitssch...
      Mehr
    • Bremsklötze für die Praxisorganisation
      Gute Beratung, gute Behandlung, gute Betreuung – diese Trias macht eine erfolgreiche Arztpraxis aus. Doch ohne gute Organisation scheitert die Umsetzung der besten Vorsätze. Woran es in Arztpraxen organisatorisch hapert, hat das Institut für betriebswirtschaftliche Analyse, Beratung und Strategie-En...
      Mehr