Boule über Stock und Stein
Seit Jahrtausenden wird Boccia und Boule auf die gleiche Weise gespielt. Auf einer glatten und ebenen Bahn müssen die Teilnehmer ihre Kugeln möglichst nahe an ein Ziel bringen und dabei die ihrer Konkurrenten wegschubsen. Eine neue Abart dieses Sports erweitert die Spielmöglichkeiten und bringt so mehr Spannung ins Spiel: "Crossboccia" ersetzt die traditionellen Holz- oder Metallkugeln durch mit Granulat gefüllte Stoffbälle. Diese bleiben durch ihre Flexibilität auch auf unebenem Grund liegen. Das macht die sorgfältig planierte Boulebahn unnötig und erlaubt Ausflüge in Gelände jeglicher Art. Die Parkbank am Rand des normalen Spielfelds kann so ebenso zum Austragungsort werden wie eine Freitreppe oder ein verwilderter Garten. Auch die Punktregeln sind dem anderen Verhalten der Spielbälle angepasst: Ein "Kill" lässt sich erzielen, wenn ein Ball auf dem eines Gegners zu liegen kommt - dann fällt der unten liegende Ball aus der Wertung. Auch eine Kombinationswertung durch sich berührende Bälle ist möglich.
(mmh/map)
Zurück zur Startseite
Weitere Newsmeldungen
    • 66. Vierschanzentournee 2017/2018 startet bald
      66. Vierschanzentournee 2017/2018 startet bald. Das Auftaktspringen der 66. Vierschanzentournee findet traditionell in Oberstdorf (29.12.-30.12.2017) statt. Ab dem Tourneestart in Oberstdorf werden allerdings die Karten in der Regel neu gemischt, wer Turniersieger wird. Bezeichnend ist, dass in den...
      Mehr
    • Skigymnastik: jetzt für die Piste vorbereiten
      Wer im Winter wieder auf Skiern oder Snowboard unterwegs sein will, sollte sich langsam wieder in Form bringen: Ohne ausreichendes Training für Beinmuskeln und Gelenke riskiert man nicht nur Muskelkater nach dem ersten Tag im Hang, sondern auch Verletzungen. Sportmediziner und Leistungssportler rate...
      Mehr
    • Training für die Abfahrt
      Der erste Schnee lässt noch etwas auf sich warten - doch wer auf die Piste will, sollte spätestens jetzt mit den Vorbereitungen beginnen. Mancher bringt zwar seine Ausrüstung in Topform, vergisst aber, sich selbst auf die Herausforderungen des Wintersports vorzubereiten. Wer Beinmuskeln und Gelenke ...
      Mehr
    • Karate als Gesundheitssport
      Sportangebote zur Gesundheitsförderung stehen im Ruf, nicht allzu aufregend zu sein, sollen sie doch ansonsten Bewegungsfaule zu Aktivitäten anregen. Dass es auch anders gehen kann, zeigt "Budomotion". Hinter dem neuen Begriff verbirgt sich ein gemeinsames Projekt des deutschen Karateverbandes und d...
      Mehr
    • Tanzbares Training
      Auch in europäischen Fitnessstudios hat sich das in den 1990er Jahren in Kolumbien erfundene "Zumba" in den vergangenen Jahren längst etabliert. Ähnlich wie Aerobic verbindet Zumba musikalische Choreographien mit Fitnesselementen, schließt aber auch Zirkel-Übungen und Krafttraining mit ein.
      Mehr
    • Virtueller Wettkampf
      Sport macht in der Gruppe nicht nur mehr Spaß, die Mitsportler motivieren auch zu mehr Leistung. Wer in der Nähe keine Partner findet oder zu ungewöhnlichen Zeiten unterwegs ist, findet Mitstreiter im Internet. Strava ist ein solches „Mitsportportal“.
      Mehr
    • Windsbraut am Strand
      Ein Rohrrahmen, drei breite Reifen und ein Drachen sind die Zutaten für viel Spaß bei hohem Tempo: Aus diesen Komponenten besteht ein Kitebuggy, eine Sonderform des Strandseglers. Genügend Wind und lange Strände vorausgesetzt, lassen sich mit diesem Gefährt eindrucksvolle Geschwindigkeiten erreichen...
      Mehr
    • Herbstmüdigkeit: Wirksame Tipps die Munter machen
      Die Herbstmüdigkeit kann folgenreich sein, beispielsweise im Straßenverkehr. Auto- oder auch Motorradfahrer, die müde und unkonzentriert sind, haben ein erhöhtes Unfallrisiko. Laut dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) bewirkt Müdigkeit ähnliche Effekte wie das Fahren unter Alkoholeinfluss, kan...
      Mehr
Zum Archiv

Quellen-URL (abgerufen am 18.10.2018 - 09:25): http://www.neuromedizin.de/Sport/Boule-ueber-Stock-und-Stein.htm
Copyright © 2014 | http://www.neuromedizin.de ist ein Dienst der MedienCompany GmbH. | Medizin-Medienverlag | Amselweg 2, 83229 Aschau i. Chiemgau | Geschäftsführer: Beate Döring | Amtsgericht Traunstein | HRB 19711 | USt-IdNr.: DE 223237239