Immer noch Fragen zum Datenschutz in der Arztpraxis?
Gerade der Arbeitsalltag in der Arztpraxis wirft aufgrund des regelmäßigen Umgangs mit den besonders sensiblen Gesundheitsdaten der Patienten datenschutzrechtliche Fragen auf. Insbesondere bei niedergelassenen Ärzten ist das Informationsbedürfnis hoch. Deshalb hat der baden-württembergische Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (LfDI) dazu Antworten auf die dringendsten Fragen zur Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) in Arztpraxen gegeben. Trotzdem ergeben sich gerade in der täglichen Umsetzung immer wieder Fragen; insbesondere die Frage der Notwendigkeit von Einwilligungserklärungen oder von Informationshinweisen treibt die Praxisinhaber um. Für diese Fälle gibt der LfDI Frage-Antwort-Katalog eine erste Hilfestellung für Arztpraxen, aber auch Orientierung für Patienten.
(map)
Zurück zur Startseite
Weitere Newsmeldungen
Zum Archiv

Quellen-URL (abgerufen am 01.03.2021 - 01:53): http://www.neuromedizin.de/MFAheute/Immer-nach-Fragen-zum-Datenschutz-in-der-Arztpraxis-.htm
Copyright © 2014 | http://www.neuromedizin.de ist ein Dienst der MedienCompany GmbH. | Medizin-Medienverlag | Amselweg 2, 83229 Aschau i. Chiemgau | Geschäftsführer: Beate Döring | Amtsgericht Traunstein | HRB 19711 | USt-IdNr.: DE 223237239