MFA-Fortbildungsführer- Fortbildungsangebote der Landesärztekammern
Niedergelassene Ärzte sind zur permanenten Weiterbildung verpflichtet. Doch auch die Mitglieder ihres Teams sollten nicht auf dem in der anfänglichen Ausbildung vermittelten Kenntnisstand stehen bleiben. Welche Fortbildungsmöglichkeiten es für Medizinische Fachangestellte gibt, hat die Bundesärztekammer (BÄK) nun auf einer eigenen Website zusammengestellt. Parallel dazu ist eine Broschüre erschienen, die über die Landesärztekammern angefordert werden kann oder bei BÄK. Beide Angebote fassen die unterschiedlichen Lehrpläne im Überblick zusammen und nennen zusätzlich Fördermöglichkeiten für fortbildungswillige MFAs. Darüber hinaus berichten Medizinische Fachangestellte, die bereits entsprechende Maßnahmen absolviert haben, über ihre Erfahrungen. Checklisten helfen bei der Auswahl eines passenden Angebots, außerdem gibt es Tipps, wie sich eine Fortbildung mit dem Berufsalltag vereinbaren lässt. Als Entscheidungshilfe für Praxisinhaber und Mitarbeiter zeigt ein Film, welche positiven Effekte derartige Maßnahmen für die Arbeit des gesamten Teams bewirken.
(mmh/map)
Zurück zur Startseite
Weitere Newsmeldungen
Zum Archiv

Quellen-URL (abgerufen am 26.10.2021 - 04:08): http://www.neuromedizin.de/MFAheute/Fortbildungsfuehrer.htm
Copyright © 2014 | http://www.neuromedizin.de ist ein Dienst der MedienCompany GmbH. | Medizin-Medienverlag | Amselweg 2, 83229 Aschau i. Chiemgau | Geschäftsführer: Beate Döring | Amtsgericht Traunstein | HRB 19711 | USt-IdNr.: DE 223237239