26. European Stroke Conference (ESC) 2017 in Berlin- 24. bis 26. Mai 2017

Vom 24. bis 26. Mai 2017 tauschen sich in Berlin internationale Forscher und Wissenschaftler bei der European Stroke Conference 2017 aus. Veranstaltungsort ist das Maritim Hotel in Berlin, Stauffenbergstraße 26. Das hochaktuelle Programm bietet neue wissenschaftliche Erkenntnisse mit Experten aus der ganzen Welt zum Schlaganfall und begleitender Forschung aus den angrenzenden Bereichen. Die Haupthemen sind die Neurologie, Innere Medizin, Gefäß- und Neurochirurgie, Interventionelle und Intensivmedizin sowie Prävention und Rehabilitation. Mit aktuellen Innovationen in der Behandlung des Schlaganfalls bietet die 26. European Stroke Conference (ESC) ein internationales Forum interdisziplinärer Forschung und klinischer Zusammenarbeit der verschiedenen medizinischen Bereiche, die sich mit dem Schlaganfall befassen.

Zu den aktuellen Themen Langzeittherapie und Rehabilitation nach Schlaganfall gibt es neben dem internationalen Hauptprogramm deutschsprachige Workshops am Freitag 26.5.2017. Diese sind speziell auf niedergelassene Ärzte, Physio-, Ergo- und Sprachtherapeuten, Psychologen und Pflegende ausgerichtet – insbesondere auf den Schlaganfallstationen und in der ambulanten Nachsorge postakuter und chronischer Schlaganfallpatienten –, und behandeln aktuelle Aspekte der Langzeitbehandlung und Rehabilitation.

„Im Vordergrund unserer Tagung steht der internationale Austausch von Ideen und Know-how zwischen erfahrenen Klinikern unterschiedlichster Disziplinen, Wissenschaftlern aus experimentellen und klinischen Forschergruppen und insbesondere jungen Nachwuchsforschern aus aller Welt“, betont Tagungspräsident M.G. Hennerici, einer der Gründer der „European Stroke Conference“, die seit 1990 mit Jahreskongressen in ganz Europa stattfindet. „Unabhängig von Gesellschaften und Institutionen, versuchen Spitzenforscher im persönlichen Erfahrungsaustausch auf allen Gebieten der Schlaganfallforschung Therapie und Prävention von Schlaganfällen zu verbessern und gemeinsame Projekte als „personalised stroke management“ voranzubringen. Hierzu sind auch wieder mehrere Symposien mit verschiedenen internationalen Fachgesellschaften im Programm enthalten.“

Quelle: Conventus

(map)
Zurück zur Startseite
Weitere Newsmeldungen
    • TU München veranstaltet vom 17. bis 19. April 2020 einen Covid-19-Sonder-Hackathon
      Die Technische Universität München (TUM) führt anlässlich der Covid-19-Pandemie einen Online-Sonder-Hackathon mit dem Ziel, kreative und schnell wirksame prototypische IT-Lösungen für die aktuellen Probleme zu entwickeln: hackaTUM 2020 - C0dev1d19 Editio durch. Neue prototypische Lösungen sollen in ...
      Mehr
    • 46. Jahrestagung der Gesellschaft für Neuropädiatrie und 17. Fortbildungsakademie, Dornbirn, Österreich
      Die 46. Jahrestagung der Gesellschaft für Neuropädiatrie und die 17. Fortbildungsakademie finden in diesem Jahr vom 29. bis 31. Oktober 2020 in Dornbirn, Vorarlberg, statt. Die Tagungspräsidentin ist Frau Prim. Priv.-Doz. Dr. med. Edda Haberlandt, Krankenhaus der Stadt Dornbirn, Abteilung Kinder-...
      Mehr
    • 11. World Health Summit 2019 in Berlin
      Der 11. World Health Summit, der gestern in Berlin eröffnet wurde ist eine der international bedeutendsten Konferenzen für globale Gesundheitsfragen. Die Tagung geht noch bis zum 29. Oktober 2019, sie ist eine der international bedeutendsten Konferenzen für globale Gesundheitsfragen. 3 300 Sprecher ...
      Mehr
    • RSNA 2019: IBMT und MR-Instruments Inc stellen MR-kompatibles Ultraschallsystem für die therapeutische Anwendung vor
      Im Rahmen einer gemeinsamen Forschungskooperation mit der Firma MR-Instruments Inc. präsentiert das Fraunhofer-Institut für Biomedizinische Technik IBMT ein MR-kompatibles Ultraschallsystem für die therapeutische Anwendung von Ultraschall (Neuromodulation, Drug Delivery Tumortherapie, Hyperthermie)....
      Mehr
    • EANO-Meeting-2019 in Lyon, Frankreich
      Die Europäische Vereinigung für Neuro-Onkologie (EANO) lädt zum 14. EANO-Treffen, das vom 19. bis 22. September 2019 in Lyon, Frankreich stattfindet, ein. Das Kongressprogramm ist online verfügbar. Die Hauptthemen des EANO-Meetings sind „Biomarker für Gehirntumoren und die Behandlung“ dazu werden ...
      Mehr
    • 35. Jahrestagung ECTRIMS 2019 in Stockholm
      Die 35. Jahrestagung des European Committee for Treatment and Research In Multiple Sclerosis (ECTRIMS) 2019 findet vom 11. bis 13. September 2019 in Stockholm/Schweden statt. Gleichzeitig findet auch wieder der Kongress „Rehabilitation in Multiple Sklerose“ des European network for best practice and...
      Mehr
    • Kongress Ultraschall 2019, 43. Dreiländertreffen, SGUM, DEGUM, ÖGUM, 16.10. bis 19.10.2019, Leipzig
      In der Zeit vom 16. bis 19. Oktober 2019 findet das 43. Dreiländertreffen der Schweizerischen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (SGUM), der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM) und der Österreichischen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (ÖGUM) in Leipzig ...
      Mehr
    • NeuroRAD 2019 - 54. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neuroradiologe e.V., Frankfurt/Main
      Die „NeuroRAD“ ist der Europas größte europäische Fachkongress der Hirnbildgebung und der Neuroradiologie. Die 54. Jahrestagung 2019 der Deutschen Gesellschaft für Neuroradiologe e.V. (DGNR) findet in diesem Jahr wieder in Frankfurt am Main, vom 9. bis 12. Oktober 2019, statt. Die NeuroRAD wird ern...
      Mehr
Zum Archiv

Quellen-URL (abgerufen am 11.07.2020 - 22:18): http://www.neuromedizin.de/International/26--European-Stroke-Conference--ESC--2017-in-Berlin.htm
Copyright © 2014 | http://www.neuromedizin.de ist ein Dienst der MedienCompany GmbH. | Medizin-Medienverlag | Amselweg 2, 83229 Aschau i. Chiemgau | Geschäftsführer: Beate Döring | Amtsgericht Traunstein | HRB 19711 | USt-IdNr.: DE 223237239