Taxi zum Arzt: Ab 1.1.2019 gelten Taxikosten mit der ärztlichen Verordnung als genehmigt.

Zum Jahreswechsel treten im Gesundheitswesen einige Neuerungen in Kraft. So wird für bestimmte Patientengruppen wie z. B. Menschen mit Behinderung oder schwer Pflegebedürftige (ab Pflegegrad 3) die Kostenabrechnung für die Taxikosten zum Arzt ab 1. Januar 2019 einfacher. Bisher wurden die Fahrtkosten dafür nur auf Antrag und nach vorheriger Genehmigung durch die gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Jetzt gilt, dass die Übernahme bereits mit der ärztlichen Verordnung als genehmigt gilt. Eine Erlaubnis der Krankenkassen ist für diese Patientengruppen nicht mehr notwendig bzw. ist eine nachträgliche Erstattung der Kosten ist nicht mehr erforderlich.

Des Weiteren sieht das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (PpSG) vor, dass kurende Angehörige ihre pflegebedürftigen Familienmitglieder in der gleichen Einrichtung betreuen lassen können.

Quelle: ots/Stiftung Gesundheitswissen

(map)
Zurück zur Startseite
MFA-Heute
Weitere Newsmeldungen
    • EBM-Änderung und neuer ICD-10-Kode für Neuropädiatrische Betreuung nach Ziffer 04433 ab 1.1.2019
      Die Kassenärztliche Bundesvereinigung hat aktuell mitgeteilt, dass der Bewertungsausschuss eine Änderung zur EBM-Ziffer 04433 mit Gültigkeit zum 1. Januar 2019 beschlossen hat. Die Zusatzpauschale für die neuropädiatrische Betreuung (EBM-Ziffer 04433, 299 EBM-Punkte, Eurowert: 31,86 €) ist ab dem 1....
      Mehr
    • GOÄ mobil
      Die GOÄ aufs Smartphone bringt die entsprechende App der Privatärztlichen Verrechnungsstellen (PVS): "iGOÄ" erlaubt das schnelle Nachschlagen von GOÄ-Ziffern auf dem iPhone. Die Anwendung ermöglicht die Volltextrecherche in den Leistungsbeschreibungen der der Gebührenordnung für Ärzte. Eventuelle Le...
      Mehr
    • Buch: Praxisabrechnung EBM Kompakt für Neurologen und Neuro-Chirurgen
      Der Abrechnungsratgeber “Praxisabrechnung EBM Kompakt” ist exklusiv erstellt für niedergelassene für niedergelassene Neurologen und Neuro-Chirurgen - mit KV-Zulassung. Er hilft beim Aufspüren bisher unerkannter Potenziale bei der KV-Abrechnung. Das Buch ist topaktuell, extrem komprimiert, praxisori...
      Mehr
    • Diagnoseverschlüsselung nach ICD-10-GM: DIMDI veröffentlicht endgültige Fassung 2019
      Das Deutsche Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI) hat die endgültige Fassung der ICD-10-GM Version 2019 (10. Revision der Internationalen statistischen Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme, German Modification) veröffentlicht. In die neue Versi...
      Mehr
    • PRAXISABRECHNUNG: Privatliquidation im Blick. Indikationsbezogen.
      Das zweite E-PAPER der PRAXISSERVICE-Reihe PRAXISABRECHNUNG KOMPAKT ist speziell auf die Indikation „KOPFSCHMERZ“ ausgerichtet ist. Eine Indikation, die häufig in den Arztpraxen von Neurologen und Nervenärzten vorkommt. Deshalb ist diese GOÄ-Ausgabe exklusiv für diese beiden Facharztgruppen aufberei...
      Mehr
    • Buch: Praxisabrechnung EBM Kompakt - Edition Kinder- und Jugendpsychiater

      Der Abrechnungsratgeber “Praxisabrechnung EBM Kompakt” ist exklusiv erstellt für niedergelassene Kinder- und Jugendpsychiater - mit KV-Zulassung. Er hilft beim Aufspüren bisher unerkannter Potenziale bei der KV-Abrechnung.

      Mehr
    • Quo vadis GOÄ ?
      Welche Gebührenordnung kann schon ihren 22. Geburtstag feiern? Der EBM jedenfalls nicht. Die GOÄ existiert schon seit 1996 in der jetzigen Form. Die letzten öffentlichen Diskussionen über eine neue GOÄ wollten uns glauben machen, dass ihre Einführung unmittelbar vor der Tür steht. Rückschauend betra...
      Mehr
    • Praxisabrechnung GOÄ Kompakt für Neurologen, Nervenärzte, Psychiater, Kinder- und Jugendpsychiater
      Der Abrechnungsratgeber “Praxisabrechnung GOÄ Kompakt” ist exklusiv erstellt für niedergelassene Neurologen, Nervenärzte, Psychiater und für Kinder- und Jugendpsychiater . Er hilft beim Aufspüren bisher unerkannter Potenziale bei der Privatliquidation. Das Buch ist topaktuell, extrem komprimiert, pr...
      Mehr
Zum Archiv

Quellen-URL (abgerufen am 23.01.2019 - 14:16): http://www.neuromedizin.de/Praxisabrechnung/Taxi-zum-Arzt---Ab-1-1-2019-gelten-Taxikosten-mit-der-aerztl.htm
Copyright © 2014 | http://www.neuromedizin.de ist ein Dienst der MedienCompany GmbH. | Medizin-Medienverlag | Amselweg 2, 83229 Aschau i. Chiemgau | Geschäftsführer: Beate Döring | Amtsgericht Traunstein | HRB 19711 | USt-IdNr.: DE 223237239