Facharzt-Thesaurus: ICD-10 2018 für Kodierauslösungen in der psychiatrischen Praxis
Den Vertragsärzten stellt das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland (ZI) eine ICD-10-Kodierhilfe für die psychiatrische Praxis zur Verfügung. Die Auswahl aus der ICD-10-GM Version 2018 entspricht rund 80 Prozent der von den vertragsärztlichen Psychiatern in Deutschland dokumentierten Diagnosen. Sie soll die Suche nach den in der fachärztlichen Versorgung relevanten ICD-10-GM-Diagnosekodes „auf einen Blick“ vereinfachen. Die ICD-10-GM-Kode-Liste wurde von ZI-Experten auf Plausibilität, alltägliche Relevanz und Richtigkeit geprüft. Vertragsärzte können ein Faltblatt im Format DIN lang für die Kitteltasche oder eine strapazierfähige, laminierte Schreibtisch-Auflage im A3-Format bei ihrer KV erhalten. Vorab kann die Kodierhilfe zur Ansicht als PDF-Datei herunterladen werden.
(map)
Zurück zur Startseite
Weitere Newsmeldungen
Zum Archiv

Quellen-URL (abgerufen am 25.06.2018 - 09:43): http://www.neuromedizin.de/Praxisabrechnung/Facharzt-Thesaurus--ICD-10-Kodierhilfe-2018-fuer-Anlaesse-in.htm
Copyright © 2014 | http://www.neuromedizin.de ist ein Dienst der MedienCompany GmbH. | Medizin-Medienverlag | Amselweg 2, 83229 Aschau i. Chiemgau | Geschäftsführer: Beate Döring | Amtsgericht Traunstein | HRB 19711 | USt-IdNr.: DE 223237239