18. Kongress der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI18)- Termin: 05.– 07. Dezember 2018, CCL – Congress Center Leipzig

Der 18. Kongress der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI18) findet vom 3.-7. Dezember 2018 in Leipzig statt. Das Kongress-Motto ist „Qualität und Patientensicherheit“. Kongresspräsidentin 2018 ist Frau Prof. Dr. Elke Muhl, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein Campus Lübeck, Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Lübeck. Veranstaltungsort ist das Congress Center Leipzig (CCL).

Abstract-Einreichung

Auf der Kongresswebseite finden Sie unter dem Menüpunkt „Abstracts“ das entsprechende Online-Formular. Das Abstract muss einem der folgenden Themengebiete zugeordnet werden:

• Ethik und Qualität

• Hirn und Nervensystem

• Herz / Kreislauf

• Respiratorisches Versagen

• Notfallmedizin und Trauma

• Organversagen und Transplantation

• Pädiatrische Intensivmedizin

• Sepsis

• Technik und Monitoring

• Verschiedenes

Abstract-Deadline: 15.08.2018.

Die Kongressorganisation liegt in den Händen der K.I.T. Group GmbH, Association & Conference Management, Kurfürstendamm 71, 10709 Berlin. E-Mail: divi2018@kit-group.org www.kit-group.org

(map)
Zurück zur Startseite
Weitere Newsmeldungen
    • 30. Deutscher Schmerz- und Palliativtag, 07. bis 09. März 2019, Frankfurt/Main
      Der 30. Deutsche Schmerz- und Palliativtag findet vom 7. bis 9. März 2019 in Frankfurt/Main statt. Tagungspräsident ist Dr. med. Johannes Horlemann, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin e. V. (DGS). Kongressort ist das Congress Center Messe Frankfurt. Die DGS nimmt das Jubiläum z...
      Mehr
    • 3. Mitteldeutsches Neuroradiologie Symposium 2018, Jena
      Das 3. Mitteldeutsches Neuroradiologie Symposium 2018, findet vom 8. November 2018 bis 10. November 2018 in Jena statt. Die wissenschaftliche Leitung des Symposiums liegt in den Händen von Prof. Dr. med. Jennifer Linn, Ärztliche Direktorin Institut und Poliklinik für Neuroradiologie, Universitätskli...
      Mehr
    • RöKo 2018: Mechanische Thrombektomie beim Schlaganfall
      Mehr als 80 Prozent aller jährlich auftretenden 250.000 Schlaganfälle in Deutschland werden durch ein Blutgerinnsel (auch Thrombus genannt) verursacht, das ein Blutgefäß im Gehirn verschließt. Die Folge ist, dass Teile des Gehirns nicht mehr mit Blut versorgt werden und damit auch Sauerstoff, Glukos...
      Mehr
    • NeuroRAD 2018 - 53. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neuroradiologe e.V., Frankfurt/Main
      Die „NeuroRAD“ ist Europas größter Fachkongress der Hirnbildgebung und der Neuroradiologie. Die 53. Jahrestagung 2018 der Deutschen Gesellschaft für Neuroradiologe e.V. (DGNR) findet in diesem Jahr erstmals in der Zeit vom 3. Oktober bis 6. Oktober 2018 in Frankfurt am Main statt. Der Kongress steht...
      Mehr
    • 54. Epilepsie-Fachkongress (DGfE) vom 13.6. - 16.06.2018 in Fürth: Neue Diagnose- und Therapiemöglichkeiten bei Epilepsien
      Vom 13. bis 16.06.2018 findet der wichtigste deutschsprachige Kongress für Epileptologen, die 54. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Epileptologie e. V. (DGfE) in Fürth, Bayern, statt. Tagungspräsident ist Prof. Dr. med. Hajo Hamer, Epilepsiezentrum, Neurologische Klinik, Universitätsklin...
      Mehr
    • RöKo 2018: Hybrid-Amyloid-PTE/MRT-Bildgebung für bestmögliche Alzheimer-Demenz
      Bei Patienten mit Gedächtnisstörungen liefert die nuklearmedizinische Bildgebung mittels Positronenemissionstomographie (PET) bzw. die kombinierte Bildgebung aus PET und Magnetresonanztomographie (MRT) nicht nur einen anatomischen Überblick über das erkrankte Gehirn, sondern präzise molekulare Infor...
      Mehr
    • RöKo-2018: Stroke Units in Deutschland & Neurovaskuläre Netzwerke
      Deutschland verfügt über ausgezeichnete Versorgungsstrukturen zur Akutbehandlung des Schlaganfalls. Aktuell stehen bundesweit 309 von der Deutschen Schlaganfallgesellschaft zertifizierte Stroke Units (SU) zur Verfügung. Es werden zwei Versorgungsstufen unterschieden: die regionalen SU (aktuell 186 E...
      Mehr
    • RöKo 2018: Digitale Kommunikation in der Radiologie
      Die Deutsche Röntgengesellschaft (DRG) ist eine der traditionsreichsten medizinischen Fachgesellschaften. Ihre Aufgabe ist die Förderung der Radiologie in der medizinischen Anwendung, in der Forschung und in der Lehre. Jährlich richtet die DRG den Deutschen Röntgenkongress (RöKo) aus. Der RöKO 2018 ...
      Mehr
Zum Archiv

Quellen-URL (abgerufen am 16.08.2018 - 00:16): http://www.neuromedizin.de/National/18--Kongress-der-Deutschen-Interdisziplinaeren-Vereinigung-f.htm
Copyright © 2014 | http://www.neuromedizin.de ist ein Dienst der MedienCompany GmbH. | Medizin-Medienverlag | Amselweg 2, 83229 Aschau i. Chiemgau | Geschäftsführer: Beate Döring | Amtsgericht Traunstein | HRB 19711 | USt-IdNr.: DE 223237239