Buch-Neuerscheinung: Metasprache LINGLOPLAN® für Medizinforscher- Die ideale formale Sprache für Geisteswissenschaft, Forschung und Informationstechnik

In der Gegenwart ist Englisch die Weltsprache. Das war nicht immer so. In früheren Zeiten waren es Lateinisch und Französisch. Die Entwicklung von künstlichen Sprachen wollte immer die Sprechbarkeit der künstlichen Sprache gewährleisten. Das geht nicht ohne Wörter lernen. Erst die Entwicklung von Computern und Software haben Sprachen hervorgebracht, die nur schriftlich existieren.

Lingloplan Cover

LINGLOPLAN® schließt diese Lücke

Das Neuartige in LINGLOPLAN® ist die Verwendung von außersprachlichen Sachverhalten. In LINGLOPLAN® werden diese außersprachlichen Sachverhalte erstmalig definiert und für die Darstellung von Inhalten eingesetzt. Keine der bisher bekannten 500 künstlichen Sprachen hat diese Entdeckung für die Darstellung von Inhalten verwendet. LINGLOPLAN® erfüllt die Vorstellungen von einer idealen Sprache, wie sie sich Gottfried Wilhelm Leibniz und Ludwig Wittgenstein gewünscht haben.

Ein früherer Versuch von Gottlob Frege (Begriffsschrift 1879) hat sich nicht durchgesetzt, weil die Begriffsschrift nur formallogische Inhalte darstellen konnte.

LINGLOPLAN® kann aber alle Inhalte darstellen. Im 19. Jahrhundert kannte man keine Computer. Maschinelle Verarbeitung von geschriebenen Inhalten konnte man sich damals noch nicht vorstellen.

LINGLOPLAN® knüpft an den Gedanken der maschinellen Verarbeitung an.

LINGLOPLAN® ist eine rein schriftliche Sprache. Man muss keine Wörter lernen. Diese Kombination gab es bisher nicht.

E-Book: ISBN 978-3-936715-74-3 Einzelpreis: 19,99 EUR

Printbuch: ISBN 978-3-936715-75-0 Einzelpreis: 19,99 EUR


(map)
Zurück zur Startseite
Weitere Newsmeldungen
    • CoC-Broschüre "Pandemieplanung in der Arztpraxis. Eine Anleitung zum Umgang mit Corona" aktualisiert
      Um Arztpraxen rund um die einrichtungsinterne Organisation mit dem Corona-Virus zu unterstützen, hat das Kompetenzzentrum Hygiene und Medizinprodukte der KV‘en und der KBV (CoC) bereits im Oktober 2020 die Broschüre „Pandemieplanung in der Arztpraxis. Eine Anleitung zum Umgang mit Corona“ veröffentl...
      Mehr
    • Buchtipp: Neurokutane Syndrome und Epilepsie
      Neurokutane Syndrome umfassen eine große Gruppe neurologischer Krankheitsbilder mit der Symptomenkombination unterschiedlicher Hautbefunde mit gleichzeitiger Erkrankung bzw. Beteiligung des peripheren und zentralen Nervensystems. Erstsymptom vieler dieser Erkrankungen ist häufig der epileptische Anf...
      Mehr
    • Abrechnungsratgeber: Praxisabrechnung EBM Kompakt für niedergelassene Psychiater

      Der Abrechnungsratgeber “Praxisabrechnung EBM Kompakt” ist exklusiv erstellt für niedergelassene Psychiater - mit KV-Zulassung. Er hilft beim Aufspüren bisher unerkannter Potenziale bei der KV-Abrechnung.

      Das Buch ist topaktuell, extrem komprimiert, praxisorientiert u...
      Mehr
    • Buch: Praxisabrechnung EBM Kompakt - Edition Nervenärzte

      "In den niedergelassenen Praxen spielt die Abrechnung von ärztlichen Leistungen nach EBM die wichtigste Rolle. Es gibt Untersuchungen, die nachweisen, dass etwa 23,5 Prozent des zustehenden Honorars nicht abgerufen werden", so der Autor des Buches, Dr. med. Wolfgang Goldmann. Er arbeitet...

      Mehr
    • Buch: Praxisabrechnung EBM Kompakt - Edition Kinder- und Jugendpsychiater

      Der Abrechnungsratgeber “Praxisabrechnung EBM Kompakt” ist exklusiv erstellt für niedergelassene Kinder- und Jugendpsychiater - mit KV-Zulassung. Er hilft beim Aufspüren bisher unerkannter Potenziale bei der KV-Abrechnung.

      Mehr
    • Studien suchen und finden
      Aktuelle Forschungsartikel und Studien sind für Ärzte ein wesentliches Instrument der individuellen Weiterbildung ebenso wie bei der Recherche zu Diagnosen und Therapien im Einzelfall. Eine der wichtigsten Datenbanken dafür ist die PubMed. Diese ermöglicht den Zugriff auf den Medline-Katalog, der Ar...
      Mehr
    • LIVIVO-Literaturservice
      Effizientes medizinisches Wissens-Management wird für Mediziner zu einem immer wichtigeren Wettbewerbsfaktor. Neben den internen Wissensquellen ist der Zugang zu externen Wissensquellen von hoher Bedeutung. Die wichtigste Quelle externen Wissens ist Fachliteratur.
      Mehr
    • Kompetenznetz Multiple Sklerose (KKNMS) – gibt aktualisiertes digitales MS-Qualitätshandbuch für Ärzte
      Das Krankheitsbezogene Kompetenznetz Multiple Sklerose (KKNMS) gibt seit 2011 Qualitätshandbücher zur Therapie der Multiplen Sklerose heraus. Sie sind bewährte, pharmaunabhängige Handreichungen für Neurologen mit Multiple Sklerose-Patienten. Anlässlich des DGN-Kongresses 2018 erschien eine neue aktu...
      Mehr
Zum Archiv

Quellen-URL (abgerufen am 01.12.2021 - 01:32): http://www.neuromedizin.de/Neuro-Finder-Service/Buch-Neuerscheinung--Metasprache-LINGLOPLAN--fuer-Medizinfor.htm
Copyright © 2014 | http://www.neuromedizin.de ist ein Dienst der MedienCompany GmbH. | Medizin-Medienverlag | Amselweg 2, 83229 Aschau i. Chiemgau | Geschäftsführer: Beate Döring | Amtsgericht Traunstein | HRB 19711 | USt-IdNr.: DE 223237239