„Epilepsie - 100 Fragen, die Sie nie zu stellen wagten“Ein besonderes Buch klärt auf
Im Leben eines Menschen mit Epilepsie, tauchen sicher immer mal wieder Fragen auf, bei denen die Betroffenen Hemmungen haben, sie ihrem behandelnden Arzt zu stellen, und zwar nicht selten aus der Angst heraus, die Frage könnte „zu dumm“ sein. Dieses Problem nahmen der Epilepsie-Experte Dr. Günter Krämer, Medizinischer Direktor des Schweizerischen Epilepsiezentrums in Zürich, sowie die Künstlerin und Autorin Anja Daniel-Zeipelt aus Biskirchen, die selbst an Epilepsie erkrankt ist, zum Anlass, ein Buch mit dem Titel „Epilepsie - 100 Fragen, die Sie nie zu stellen wagten“ zu verfassen. Die beiden Autoren beantworten Fragen aus den verschiedensten Bereichen - von sehr persönlichen Dingen bis hin zur Epilepsie-Therapie, den Themen „Liebe und Sexualität“ oder „Fruchtbarkeit und Schwangerschaft“ und vieles mehr. Man findet zum Beispiel eine Antwort auf die Frage, ob Jugendliche mit Epilepsie weniger Chancen haben, einen Freund bzw. eine Freundin zu finden, was der Unterschied zwischen Nervenärzten, Neurologen und Epileptologen ist, und ob man immer zu einem Epileptologen gehen muss oder auch, ob vor einer Epilepsie-Operation wirklich alle Kopfhaare abrasiert werden müssen. All das kann helfen, den Alltag mit Epilepsie besser zu bewältigen. Das 178 Seiten starke Buch „Epilepsie-100 Fragen, die Sie nie zu stellen wagten“ ist im Hippocampus Verlag erschienen (ISBN 978-3-936817-68-3) und kostet 14,90 Euro.
(drs)
Zurück zur Startseite
Weitere Newsmeldungen
    • Buchtipp: Neurokutane Syndrome und Epilepsie
      Neurokutane Syndrome umfassen eine große Gruppe neurologischer Krankheitsbilder mit der Symptomenkombination unterschiedlicher Hautbefunde mit gleichzeitiger Erkrankung bzw. Beteiligung des peripheren und zentralen Nervensystems. Erstsymptom vieler dieser Erkrankungen ist häufig der epileptische Anf...
      Mehr
    • Abrechnungsratgeber: Praxisabrechnung EBM Kompakt für niedergelassene Psychiater

      Der Abrechnungsratgeber “Praxisabrechnung EBM Kompakt” ist exklusiv erstellt für niedergelassene Psychiater - mit KV-Zulassung. Er hilft beim Aufspüren bisher unerkannter Potenziale bei der KV-Abrechnung.

      Das Buch ist topaktuell, extrem komprimiert, praxisorientiert u...
      Mehr
    • Buch: Praxisabrechnung EBM Kompakt - Edition Nervenärzte

      "In den niedergelassenen Praxen spielt die Abrechnung von ärztlichen Leistungen nach EBM die wichtigste Rolle. Es gibt Untersuchungen, die nachweisen, dass etwa 23,5 Prozent des zustehenden Honorars nicht abgerufen werden", so der Autor des Buches, Dr. med. Wolfgang Goldmann. Er arbeitet...

      Mehr
    • Buch: Praxisabrechnung EBM Kompakt - Edition Kinder- und Jugendpsychiater

      Der Abrechnungsratgeber “Praxisabrechnung EBM Kompakt” ist exklusiv erstellt für niedergelassene Kinder- und Jugendpsychiater - mit KV-Zulassung. Er hilft beim Aufspüren bisher unerkannter Potenziale bei der KV-Abrechnung.

      Mehr
    • Studien suchen und finden
      Aktuelle Forschungsartikel und Studien sind für Ärzte ein wesentliches Instrument der individuellen Weiterbildung ebenso wie bei der Recherche zu Diagnosen und Therapien im Einzelfall. Eine der wichtigsten Datenbanken dafür ist die PubMed. Diese ermöglicht den Zugriff auf den Medline-Katalog, der Ar...
      Mehr
    • LIVIVO-Literaturservice
      Effizientes medizinisches Wissens-Management wird für Mediziner zu einem immer wichtigeren Wettbewerbsfaktor. Neben den internen Wissensquellen ist der Zugang zu externen Wissensquellen von hoher Bedeutung. Die wichtigste Quelle externen Wissens ist Fachliteratur.
      Mehr
Zum Archiv

Quellen-URL (abgerufen am 19.08.2022 - 13:29): http://www.neuromedizin.de/Neuro-Finder-Service/-Epilepsie---100-Fragen--die-Sie-nie-zu-stellen-wagten-.htm
Copyright © 2014 | http://www.neuromedizin.de ist ein Dienst der MedienCompany GmbH. | Medizin-Medienverlag | Amselweg 2, 83229 Aschau i. Chiemgau | Geschäftsführer: Beate Döring | Amtsgericht Traunstein | HRB 19711 | USt-IdNr.: DE 223237239