Update Neurologie und Neuroreha 2019, Allensbach

Am 20. Juli 2019 findet an den Kliniken Schmieder Allensbach am Bodensee der 12. Update Neurologie und Neuroreha statt. Das Update bietet wieder Vorträge zu aktuellen Fragen und Konzepten der Neurologie und Neurologischer Rehabilitation. Prof. Dr. med. Joachim Liepert, Ärztlicher Leiter Neurorehabilitation, Kliniken Schmieder Allensbach läd zum Event ein.

„Mit der großen Themenvielfalt der Vorträge wollen wir sowohl die niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen als auch alle in der Neurologie und Neurorehabilitation beschäftigten Berufsgruppen ansprechen. Die Teilnehmer erwartet eine Mischung von klinisch orientierten und wissenschaftlich motivierten Beiträgen sowie Vorträge zu aktuellen Fragen und Behandlungskonzepten.“, so Prof. Liepert in seiner Einladung. Das 12. Update Neuroreha bietet wieder Vorträge zu aktuellen Fragen und Konzepten der Neurologie und der Neurologischen Rehabilitation.

Programmpunkte und Referenten:

  • Therapie der Epilepsie – state of the art, Prof. Dr. Anastasios Chatzikonstantinou
  • Der Weg aus dem Koma – verbessern neue diagnostische und therapeutische Verfahren die Behandlung?, Dr. Michael Kaps
  • Dysphagie-Management in der Frührehabilitation, Dr. Manfred Boden-Binder
  • Konservative Behandlung der Radikulopathie beim lumbalen Bandscheibenvorfall, PD Dr. Oliver Rommel
  • Kombination von externer Hirnstimulation und mentalem Training bei schweren motorischen Beeinträchtigungen, Prof. Dr. Alireza
  • Medikamentöse Therapie der Multiplen Sklerose – state of the art, Prof. Dr. Tialf Ziemssen
  • Laufbandtherapie in der Neurorehabilitation – Schwerpunkt M. Parkinson, Sarah Klamroth
  • Tele-Rehabilitation-Nachsorge, Prof. Dr. Michael Jöbges Prognose-Faktoren nach Schlaganfall Prof. Dr. Joachim Liepert

Die Veranstaltung findet am Samstag, 20. Juli von 9.00 - 15.30 Uhr statt.

Für die Veranstaltung wurden sieben Fortbildungspunkte der Landesärztekammer Baden-Württemberg beantragt.

(map)
Zurück zur Startseite
Medienkooperation
Ultraschall 2019
Weitere Newsmeldungen
    • 117. DOG-Kongress, DOG 2019, Berlin
      Der 117. Kongress (DOG 2019) findet vom 26. bis 29. September 2019 in Berlin statt. Der wissenschaftliche Veranstalter ist die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft. Präsident der DOG 2019 ist Prof. Dr. Claus Cursiefen (Köln). Veranstaltungsort ist das Estrel Congress Center in Berlin.
      Mehr
    • Healthcare Hackathon Mainz geht am 2. und 3.9.19 in Berlin in die 2. Runde
      Am 5. und 6. Juni 2019 fand der erste Healthcare Hackathon an der Universitätsmedizin Mainz statt. Nach der erfolgreichen Premiere des „Healthcare Hackathon Mainz“ erreicht der „Schnellkochtopf für neue Ideen im Gesundheitswesen“ nun die nächste Stufe: Zehn der in Mainz angetretenen Teams entwickel...
      Mehr
    • DGN-Kongress 2019: 25. bis 29. September 2019, Stuttgart
      Der 92. DGN-Kongress 2019 der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN), findet vom 25. bis 29. September 2019 in Stuttgart statt. Veranstaltungsort ist das CS - Internationales Congress Center Stuttgart. Die wissenschaftliche Leitung liegt in den Händen der DGN.
      Mehr
    • 55. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Epileptologie 2020, Freiburg im Breisgau
      Vom 10. bis 13. Juni 2020 findet der deutschsprachige Kongress für Epileptologen, die 55. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Epileptologie e. V. (DGfE) in Freiburg im Breisgau, statt. Tagungsleiter ist Prof. Dr. med. Andreas Schulze-Bonhage, Epilepsiezentrum, Universitätsklinikum Freiburg, ...
      Mehr
    • Kongress für Kinder- und Jugendmedizin 2019, München
      Fünf Fachgesellschaften aus der Kinder- und Jugendmedizin tragen gemeinsam den Kongress für Kinder- und Jugendmedizin 2019. Die beteiligten Fach- und Konventgesellschaften veranstalten hier ihre eigenen Jahrestagungen. 2019 ist erstmals auch die Gesellschaft für Neuropädiatrie (GNP) mit dabei. Die ...
      Mehr
    • 100. Deutscher Röntgenkongress, Leipzig
      Der Jubiläumskongress wird von der Deutschen Röntgengesellschaft (DRG) ausgerichtet. Bei der Radiologie der Zukunft trafen sich Spezialisten und Experten aller radiologischen Disziplinen, Medizinisch-Technisches Radiologie-Assistenzpersonal (MTRA), Medizinphysikerinnen und -physiker sowie Medizinstu...
      Mehr
    • Tiefe Hirnstimulation kann bei Patienten Verbesserungen bei Mobilität und Lebensqualität erreichen.
      Neue wissenschaftliche Erkenntnisse zur Tiefen Hirnstimulation (THS) bei Neuro-degenerativen Erkrankungen wurden auf der 70. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie (DGNC) in Würzburg vorgestellt. Das Thema hieß „Herausforderungen und Chancen aus neurochirurgischer Sicht“. „Bei e...
      Mehr
    • 37. Arbeitstagung NeuroIntensivMedizin (ANIM 2020), Karlsruhe
      Die 37. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für NeuroIntensiv- und Notfallmedizin und der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft (ANIM 2020) findet vom 30. Januar bis 1. Februar 2020 in Karlsruhe statt. Die Tagungsleitung hat Prof. Dr. med. Georg Gahn, Klinikdirektor Städtisches Klinikum Karlsruhe,...
      Mehr
Zum Archiv

Quellen-URL (abgerufen am 19.09.2019 - 21:19): http://www.neuromedizin.de/National/Update-Neurologie-und-Neuroreha-2019--Allensbach.htm
Copyright © 2014 | http://www.neuromedizin.de ist ein Dienst der MedienCompany GmbH. | Medizin-Medienverlag | Amselweg 2, 83229 Aschau i. Chiemgau | Geschäftsführer: Beate Döring | Amtsgericht Traunstein | HRB 19711 | USt-IdNr.: DE 223237239