CharitéCrossOver, Berlin: Erster Bewerbertag am Samstag, 18. Januar 2020

Die Charité ist eine der größten Arbeitgeberinnen Berlins. Dort arbeiten natürlich neben Ärztinnen und Ärzte auch Pflegende, die Tag für Tag für das Wohl der Patientinnen und Patienten sorgen. Doch der Charité-Kosmos ist größer als gedacht: Hier wird geforscht, gemanagt und auch gegärtnert. Potenzielle Bewerberinnen und Bewerber können am Samstag, den 18. Januar 2020 von 10 bis 16 Uhr im CharitéCrossOver, Charitéplatz 1 in 10117 Berlin, Geländeadresse Virchowweg 6, beim ersten Bewerbertag die Vielfalt der Charité interaktiv erleben: Ob Schüler, Absolventen oder Berufserfahrene – jeder ist eingeladen vorbeizukommen. Es wird informiert, beraten und gepitcht. Bei Workshops erfahren die Besucher u. a. wie Reanimation richtig funktioniert und wie ein Cast-Verband angelegt wird.

Welche Berufsgruppen arbeiten an der Charité? Wie sieht der Ausbildungsalltag aus? Und welche Angebote gibt es für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter? An ihrem ersten Bewerbertag präsentiert die Berliner Universitätsmedizin ihr gesamtes Portfolio: Interessierte können Gespräche mit Expertinnen und Experten führen, sich direkt vor Ort bewerben und bei Führungen schon vorab den neuen Arbeitsplatz anschauen. Bei den zahlreichen Führungen können spannende Bereiche erkundet werden.

Wer bisher dachte, dass Krankenhausküche nichts mit Kulinarik zu tun hat, kann sich vor Ort eines Besseren belehren lassen.

(map)
Zurück zur Startseite
Medienkooperation
Weitere Newsmeldungen
    • STELLENANZEIGE EXPRESS für ARBEITGEBER
      Sie müssen schnell eine offene Position besetzen? Dann nutzen Sie für Ihre Stellenanzeigen die höchst attraktive Kombination aus der hohen Online-Reichweite von NEUROMEDIZIN.de & StepStone.de. Die Stellenanzeigen erscheinen 30 Tage bei NEUROMEDIZIN.de, StepStone.de und selektiv im StepStone Partnern...
      Mehr
    • Kongress Pflege 2020, Berlin: Wie sieht die Zukunft der pflegenden Angehörigen aus?
      Der Pflichttermin im Fortbildungskalender für das mittlere Pflegemanagement ist der Kongress Pflege 2020 der in Berlin am 24. und 25. Januar 2020 im Maritim proArte Hotel stattfindet. Der Veranstalter erwartet 1.700 Teilnehmer aus dem ganzen Bundesgebiet zum 25-jährigen Kongressjubiläum. Pflegestüt...
      Mehr
    • Häusliche Pflege führt zu Geldeinbußen bei familiären Erwerbstätigen
      Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Alterfragen (DZA) an der Universität Bremen gingen in einer aktuellen Studie der Frage nach, ob und wenn ja, in welchem Ausmaß sich familiäre Pflege auf den Stundenlohn von Erwerbstätigen auswirkt. Sie kommen in der Studie zu dem Ergebnis, dass der Stundenl...
      Mehr
    • Neuer Pflegedienstleiter im Universitätsklinikum Ulm am Oberen Eselsberg
      Neuer Pflegedienstleiter im Universitätsklinikum Ulm ist Sven Dörr. Tätig ist er dort seit dem 1. Januar 2020 und zuständig für etwa 290 Pflegekräfte. Er hat langjährige Berufserfahrung als Fachkrankenpfleger für Anästhesie und Intensivpflege. Vor seinem Wechsel ans Universitätsklinikum Ulm war er s...
      Mehr
    • Fünf Anregungen und Tipps für das Gesundbleiben im Job
      Arbeit macht einen Großteil unseres Lebens aus – und das ist gut so. Denn auch wenn der eigene Job manchmal anstrengend sein kann, erfüllt er doch eine wichtige Funktion. „Arbeit gibt dem Menschen Ziele, auf die er hinarbeiten kann und im besten Fall die Möglichkeit, sich selbst zu verwirklichen“, e...
      Mehr
    • Healthcare Hackathon Mainz geht am 2. und 3.9.19 in Berlin in die 2. Runde
      Am 5. und 6. Juni 2019 fand der erste Healthcare Hackathon an der Universitätsmedizin Mainz statt. Nach der erfolgreichen Premiere des „Healthcare Hackathon Mainz“ erreicht der „Schnellkochtopf für neue Ideen im Gesundheitswesen“ nun die nächste Stufe: Zehn der in Mainz angetretenen Teams entwickel...
      Mehr
    • HR-Profis diskutierten am TÜV AUSTRIA den aktuellen Arbeitsmarkt
      Wollen die Jungen überhaupt noch arbeiten? Dazu diskutierten Anfang Juli 2019 HR-Profis in einer Podiumsdiskussion am TÜV AUSTRIA #hr campus zum aktuellen Arbeitsmarkt die wesentlichsten Fragen, die Unternehmen aktuell bewegen: Was müssen Mitarbeiter/innen ins Unternehmen einbringen, und was können ...
      Mehr
    • Epilepsie - Ein Hinderungsgrund für berufliche Tätigkeit?
      Grundsätzlich stellt eine Epilepsieerkrankung keinen Hinderungsgrund für eine berufliche Tätigkeit dar. Von besonderer Bedeutung bei der Frage der Berufswahl oder Arbeitsfähigkeit ist jedoch die korrekte medizinische Diagnose der Epilepsieform und deren aktuelle Behandlung. Hierauf weisen Experten d...
      Mehr
Zum Archiv

Quellen-URL (abgerufen am 24.01.2020 - 02:45): http://www.neuromedizin.de/Job-News/Charit-CrossOver--Berlin--Erster-Bewerbertag-am-Samstag--18-.htm
Copyright © 2014 | http://www.neuromedizin.de ist ein Dienst der MedienCompany GmbH. | Medizin-Medienverlag | Amselweg 2, 83229 Aschau i. Chiemgau | Geschäftsführer: Beate Döring | Amtsgericht Traunstein | HRB 19711 | USt-IdNr.: DE 223237239