Restless-Legs-Syndrom: Ein frühes Merkmal des Morbus Parkinson?
Ein schweres Restless-Legs-Syndrom ist möglicherweise ein Frühsymptom des Morbus Parkinson. Zu diesem Ergebnis zumindest kommen Wissenschaftler des Brigham and Women's Hospitals und der Harvard Medical School in Bosten, USA, in einer im Zeitraum zwischen 2002 und 2010 durchgeführten prospektiven Studie mit 22.999 Beschäftigten des Gesundheitswesen im Alter zwischen 40 und 75 Jahren, die auch Teilnehmer der „Health Professionals Follow-up Study“ waren, einer großen epidemiologischen Studie in den USA mit fast 40.000 männlichen Ärzten. Keiner von ihnen litt zu Beginn der Untersuchung an der Parkinsonkrankheit, einer Arthritis oder einem Diabetes mellitus. Im Jahr 2002 wurden alle Probanden anhand standardisierter Fragebogen, die von der „International RLS Study Group“ empfohlen wurden, auf ein mögliches Restless-Legs-Syndrom (RLS) hin untersucht. Das Auftreten eines Morbus Parkinson ermittelten die Forscher durch eine alle 2 Jahre stattfindende Befragung der Probanden sowie durch eine Auswertung der klinischen Daten durch einen Spezialisten für Erkrankungen des Bewegungsapparates. In dem 8-jährigen Studienzeitraum erkrankten 200 der 22.999 Studienteilnehmer neu an Morbus Parkinson. Die weiteren Analysen ergaben, dass Männer mit einem RLS, die mehr als 15 Mal im Monat symptomatisch waren, ein deutlich höheres Parkinson-Risiko hatten als diejenigen ohne RLS (adjustiertes relatives Risiko: 1.47, Konfidenzintervall: 0.59, 3.65; P = 0.41). Allerdings war dieser Zusammenhang nur in Fällen, die innerhalb der ersten 4 Jahre des Follow-ups diagnostiziert worden waren, statistisch signifikant. Diese Studienergebnisse deuten nach Meinung der Forscher daraufhin, dass bei Männern ein schweres Restless-Legs-Syndrom ein Frühsymptom des Morbus Parkinson sein kann.
(drs)
Zurück zur Startseite
Weitere Newsmeldungen
Zum Archiv

Quellen-URL (abgerufen am 08.05.2021 - 05:36): http://www.neuromedizin.de/Neurologie/Restless-Legs-Syndrom--Ein-fruehes-Merkmal-des-Morbus-Parkin.htm
Copyright © 2014 | http://www.neuromedizin.de ist ein Dienst der MedienCompany GmbH. | Medizin-Medienverlag | Amselweg 2, 83229 Aschau i. Chiemgau | Geschäftsführer: Beate Döring | Amtsgericht Traunstein | HRB 19711 | USt-IdNr.: DE 223237239