Erhöhte Hypertonie-Prävalenz bei Patienten mit Restless-Legs-Syndrom
Koreanische Forscher des Gil Medical Center, Gachon University College of Medicine in Incheon haben im Rahmen einer Metaanalyse eine mögliche Assoziation zwischen einem Restless-Legs-Syndrom (RLS) und der Prävalenz der arteriellen Hypertonie untersucht. Die Wissenschaftler durchsuchten die Literaturdatenbanken PUBMED, EMBASE, Cochrane Library und Korean electronic databases nach Kohorten- und Querschnittstudien, die über die Hypertonie-Inzidenz bei RLS-Patienten berichteten. Dichotome Daten wurden gepoolt, um eine OR (Odds ratio) und ein 95 %-iges Konfidenzintervall (CI) für die Prävalenz der Hypertonie bei den Personen mit RLS zu erhalten. Wesentliches Endziel der Studie war die Hypertonie-Prävalenz der RLS-Patienten im Vergleich zu einer Kontrollgruppe ohne RLS. Letztendlich kamen so die Daten von einer Kohortenstudie und 8 Querschnittstudien zur Auswertung. Es zeigte sich, dass Patienten mit einem RLS eine erhöhte Prävalenz einer arteriellen Hypertonie hatten (alle Studien: OR=1.13, 95 % CI=1.04-1.23; Querschnittstudien: OR=1.12, 95 % CI=1.01-1.24). Subgruppen-Analysen mit Kontrolle für kardiovaskuläre Risikofaktoren, wie ein Diabetes mellitus und eine Dyslipidämie, ergaben dann jedoch, dass die Unterschiede in der Hypertonie-Prävalenz zwischen RLS-Patienten und den Kontrollpersonen nicht signifikant waren. Patienten mit einem Restless-Legs-Syndrom weisen möglicherweise eine höhere Hypertonie-Prävalenz auf, die Ergebnisse dieser Metaanalyse sollten aber durch gut strukturierte prospektive Studien noch bestätigt werden, so die Forscher.
(drs)
Zurück zur Startseite
GOÄ Praxisleitfaden Kopfschmerz
Weitere Newsmeldungen
Zum Archiv

Quellen-URL (abgerufen am 11.12.2018 - 23:13): http://www.neuromedizin.de/Neurologie/Erhoehte-Hypertonie-Praevalenz-bei-Patienten-mit-Restless-Le.htm
Copyright © 2014 | http://www.neuromedizin.de ist ein Dienst der MedienCompany GmbH. | Medizin-Medienverlag | Amselweg 2, 83229 Aschau i. Chiemgau | Geschäftsführer: Beate Döring | Amtsgericht Traunstein | HRB 19711 | USt-IdNr.: DE 223237239