Siemens Healthineers ebnet mit neuer „teamplay digital health platform“ den Weg zum Internet of medical things

„Teamplay Digital Health Platform“, ist eine neue Plattform mit der Siemens Healthineers für Gesundheitsdienstleistern auf dem Weg für ihre digitale Transformation und erleichtert den Zugang zu Lösungen, die operative, klinische und gemeinsame Entscheidungen unterstützen. Um die betriebliche Effizienz und klinische Effektivität zu unterstützen, bietet künftig Siemens Healthineers eine hersteller-, system- und geräte-neutrale Plattform, die die Zusammenarbeit zwischen Institutionen und über Abteilungen hinweg fördert. Die Anwender profitieren von Siemens Healthineers langjähriger Expertise darin, Geräte und Systeme zu vernetzen, Daten aus verschiedenen Quellen zu sammeln und Analysetools bereitzustellen, mit denen sich umsetzbare Erkenntnisse gewinnen lassen.

Siemens Healthineers zeigt neue Anwendungen für die teamplay digital health platform

Dieses neue Netzwerk bietet das umfassende Portfolio an digitalen Anwendungen und Softwarelösungen von Siemens Healthineers sowie Anwendungen vieler ausgewählter Partner-Unternehmen. Sie sollen Gesundheitsdienstleister dabei unterstützen, fundiertere Entscheidungen entlang des Behandlungspfades zu treffen: Betreiber von Krankenhäusern und Kliniken können das Management ihrer Einrichtung zu optimieren; diagnostische und therapeutische Entscheidungen lassen sich unterstützen; Pflegeteams und Patienten können in Patientenmanagementlösungen eingebunden werden.

„Siemens Healthineers teamplay digital health platform verbindet Daten, Menschen, Institutionen, Systeme und Anwendungen. Sie unterstützt Gesundheitsdienstleister und Medtech-Unternehmen bei der digitalen Transformation, indem sie Flexibilität und Skalierbarkeit mit Zukunftsfähigkeit verbindet“, sagt Wido Menhardt, Leiter Digital Health, Siemens Healthineers. „Unsere Kunden können nicht nur auf unseren digitalen Marktplatz zugreifen, wo sie für jeden Bereich die beste Lösung finden, sondern sie profitieren auch von innovativsten Anwendungen und Best-in-Class Security.“

Siemens Healthineers führt außerdem neue Anwendungen ein, die auf teamplay digital health platform basieren.

Dazu gehören teamplay Insights, AI-Rad Companion Chest X-Ray, AI-Pathway Companion Lung Cancer und teamplay myCare Companion. Diese neuen Anwendungen ergänzen die bestehenden teamplay-Anwendungen für Performance-Management, die Institutionen im Gesundheitswesen dabei helfen, schnelle und fundierte Entscheidungen zu treffen, indem sie einen klaren Überblick über operative Daten bieten. Die neue Anwendung teamplay Insights bietet Funktionen zur Visualisierung von frei kombinierbaren Daten in personalisierten Dashboards. Damit können Einblicke gewonnen werden, die helfen anspruchsvolle Herausforderungen zu lösen oder den Fortschritt von Projekten zu überwachen. Beispielsweise lässt sich so erkennen, wie die Wartezeiten auf Termine für bildgebende Diagnostik verkürzt und gleichzeitig der Rückstand wartender Patienten behoben werden kann. AI-Rad Companion Chest X-Ray1 wurde entwickelt, um Radiologen dabei zu helfen, Bilder schneller und genauer zu interpretieren, und die Zeit für die Dokumentation der Ergebnisse zu reduzieren. Der Software-Assistent generiert standardisierte, reproduzierbare und quantitative Berichte auf Basis einer KI-gestützten Analyse.

(map)
Zurück zur Startseite
MFA-Heute
Weitere Newsmeldungen
Zum Archiv

Quellen-URL (abgerufen am 08.04.2020 - 16:37): http://www.neuromedizin.de/Medizin-Technik/Siemens-Healthineers-ebnet-mit-neuer--teamplay-digital-healt.htm
Copyright © 2014 | http://www.neuromedizin.de ist ein Dienst der MedienCompany GmbH. | Medizin-Medienverlag | Amselweg 2, 83229 Aschau i. Chiemgau | Geschäftsführer: Beate Döring | Amtsgericht Traunstein | HRB 19711 | USt-IdNr.: DE 223237239