Trendberufe 2019: Im Gesundheitswesen ist dieser Job stark im Kommen

Welche neuen Jobprofile wirklich zukunftssicher sind - und wie viel kann man damit verdienen? Das hat das Gehaltsportal Gehalt.de in einer Analyse herausgefunden. Unter den neun Trendberufen 2019 befindet sich neben neuen Digitalberufen, KI-Entwicklern, 3D-Druck-Experten und Datenschutzbeauftragten auch der Job des Physician Assistant (PA). Laut dem Onlineportal „Gehalt.de“ ist der medizinische Assistenzberuf neu im Gesundheitswesen und auf dem Zukunftsvormarsch.

Der Physician Assistant

Die Basis für das neue Berufsbild waren die Delegierten des 120. Ärztetages 2017. Damals unterstützten sie das von der Bundesärztekammer (BÄK) und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) erstellte Delegationsmodell „Physician Assistant – Ein neuer Beruf im deutschen Gesundheitswesen“. Der Beruf ist anspruchsvoll und die Ausbildung verläuft ausschließlich an der Hochschule mit Abschluss „Bachelor of Science“. Der Physician Assistant (PA) ist der neue hochschulisch qualifizierte Gesundheitsberuf in Krankenhäusern und Rehakliniken. Er soll, was längst bekannt ist, die Ärzte, die unter hohem Leistungsdruck stehen und für die Überstunden alltäglich sind, entlasten. Die PAs sollen Ärzte entlasten, indem sie von ihnen delegierbare Aufgaben wie Dokumentations- und Managementprozesse übernehmen. Sie können solche aber auch im Auftrag der ärztlichen Leitung mit entwickeln. Das bedeutet, sie sind flexibel einsetzbar und können immer dann aushelfen, wenn es sich nicht um Aufgaben handelt, die der Arzt persönlich übernehmen muss. Längst ist bekannt, dass Ärzte unter hohem Druck stehen und Überstunden für sie alltäglich sind.

Verdienstmöglichkeiten

Im Schnitt liegt das Gehalt als PA bei 55.400 Euro jährlich. (Quelle: Gehalt.de)

(map)
Zurück zur Startseite
MFA-Heute
Weitere Newsmeldungen
Zum Archiv

Quellen-URL (abgerufen am 23.03.2019 - 23:34): http://www.neuromedizin.de/Job-News/Trendberufe-2019--Im-Gesundheitswesen-ist-dieser-Job-ist-sta.htm
Copyright © 2014 | http://www.neuromedizin.de ist ein Dienst der MedienCompany GmbH. | Medizin-Medienverlag | Amselweg 2, 83229 Aschau i. Chiemgau | Geschäftsführer: Beate Döring | Amtsgericht Traunstein | HRB 19711 | USt-IdNr.: DE 223237239