Hohe Prävalenz von Schwindel im Frühstadium des Morbus Parkinson
Wissenschaftler der Soonchunhyang University School of Medicine in Seoul, Korea, konnten kürzlich im Rahmen einer Studie zeigen, dass Schwindel bei Patienten im Frühstadium einer Parkinsonerkrankung ein häufiges Symptom ist, und es bei den Betroffenen außerdem einen deutlichen Zusammenhang zwischen dem Schwindel und niedrigen Scores im Montreal-Cognitive-Assessment (MoCA)-Test, einem Screening-Instrument für leichte kognitive Störungen, gibt. Die Forscher werteten in ihrer Studie retrospektiv die demographischen und klinischen Merkmale von 80 Patienten mit einem frühen Morbus Parkinson (Erkrankungsdauer ≤ 5 Jahre) aus. Die Schwindel-Charakteristika wurden bei jedem Patienten hinsichtlich ihrer Existenz, der Häufigkeit, der Dauer und ihrer Natur untersucht. Um Risikofaktoren für einen Schwindel zu ermitteln, wurden nicht nur die motorischen Symptome analysiert, sondern auch nicht-motorische Untersuchungsskalen für die globale Kognition sowie für Angst, Depressionen und Fatigue eingesetzt. Es zeigte sich, dass 37 der 80 Patienten (46,3 %) im Frühstadium der Parkinsonerkrankung unter einem Schwindel litten. Die Schwindel-Charakteristika waren eine kurze Dauer (Sekunden bis Minuten) und ein häufiges Auftreten (mehrmals pro Tag oder pro Woche). Der häufigste Schwindeltyp war ein orthostatischer Schwindel (40,5 %), gefolgt von einem nicht-spezifischen Typ und von Gleichgewichtsstörungen. Unter den vielen zur Überprüfung motorischer und nicht-motorischer Symptome eingesetzten Untersuchungsskalen wiesen Patienten mit früher Parkinsonerkrankung und einem Schwindel deutlich niedrigere Scores im MoCA-Test auf als nicht schwindelige Patienten. Die weiteren Analysen ergaben, dass ein niedriger MoCa-Score der einzig signifikante Faktor war, der mit einem Schwindel bei Patienten im Frühstadium des Morbus Parkinson assoziiert war. Das Fazit der Studienautoren: Schwindel könnte ein potenzielles nicht-motorisches Symptom sein, dass mit einem kognitiven Abbau beim Morbus Parkinson assoziiert ist.
(drs)
Zurück zur Startseite
MFA-Heute
Weitere Newsmeldungen
Zum Archiv

Quellen-URL (abgerufen am 26.05.2020 - 09:47): http://www.neuromedizin.de/Neurologie/Hohe-Praevalenz-von-Schwindel-im-Fruehstadium-des-Morbus-Par.htm
Copyright © 2014 | http://www.neuromedizin.de ist ein Dienst der MedienCompany GmbH. | Medizin-Medienverlag | Amselweg 2, 83229 Aschau i. Chiemgau | Geschäftsführer: Beate Döring | Amtsgericht Traunstein | HRB 19711 | USt-IdNr.: DE 223237239