Elektrokonvulsive Therapie bei Patienten mit fortgeschrittener Parkinsonerkrankung effektiv

Die elektrokonvulsive Therapie (ECT) ist eine effektive Methode zur Behandlung schwerer motorischer und auch psychiatrischer Symptome bei Patienten mit einer fortgeschrittenen Parkinsonerkrankung. Zu diesem Ergebnis kommen Wissenschaftler des Date Red Cross Hospital in Date, Hokkaido und weiterer klinischer Einrichtungen in Japan im Rahmen einer retrospektiven Studie mit 12 Patienten mit einem fortgeschrittenen Morbus Parkinson, die sich einer ECT unterzogen hatten. Vor und nach der ECT wurden alle Patienten anhand der Hoehn- und Yahr-Stadien hinsichtlich des Schweregrades ihrer motorischen Symptome und mittels des NPI (= Neuropsychiatric Inventory) in Bezug auf psychiatrische Symptome untersucht. Auch ermittelt wurden die jeweiligen Dosierungen der Parkinsonmedikamente sowie der Antipsychotika vor und nach der Therapie. Es zeigte sich, dass sowohl die Hoehn- und Jahr-Stadien als auch die Scores auf dem NPI nach der ECT signifikant verringert waren. Außerdem waren Impulskontrollstörungen, die bei 5 Patienten vor der Behandlung zu beobachten waren, nach der ECT vollkommen verschwunden. Die Verbesserung der motorischen Symptome hielt in 5 Fällen und die der psychiatrischen Symptome bei 9 Patienten länger als 1 Jahr an. Die Dosierung der Parkinsonmedikamente konnte in 6 Fällen signifikant reduziert werden.

Diese Studienergebnisse zeigen, dass die elektrokonvulsive Therapie eine effektive Methode zur Behandlung schwerer motorischer und psychiatrischer Symptome bei Patienten mit einer fortgeschrittenen Parkinsonerkrankung ist, so die Autoren. Den Wissenschaftlern zufolge könnte die ECT eine Lösung für das untereinander kollidierende Problem der Therapie sowohl motorischer als auch psychiatrischer Probleme sein.

(drs)
Zurück zur Startseite
Weitere Newsmeldungen
Zum Archiv

Quellen-URL (abgerufen am 24.09.2021 - 02:41): http://www.neuromedizin.de/Neurologie/Elektrokonvulsive-Therapie-bei-Patienten-mit-fortgeschritten.htm
Copyright © 2014 | http://www.neuromedizin.de ist ein Dienst der MedienCompany GmbH. | Medizin-Medienverlag | Amselweg 2, 83229 Aschau i. Chiemgau | Geschäftsführer: Beate Döring | Amtsgericht Traunstein | HRB 19711 | USt-IdNr.: DE 223237239