Aktualisierte S2k-Leitlinie für Diagnostik und Therapie der Multiplen Sklerose veröffentlicht- Leitlinie mit fünf neuen Punkten

Die vollständig überarbeiteten und erweiterten S2k-Leitlinien für Diagnostik und Therapie der Multiplen Sklerose (MS) wurden jetzt online gestellt. Herausgeber ist die Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN). Erforderlich wurde die Aktualisierung aufgrund neuer Erkenntnisse zur Diagnostik und Therapieoptionen, die durch die intensive MS-Forschung in den letzten Jahren gewonnen werden konnten. Neu sind u. a. konkrete Angaben, ob wann und welche der verlaufsmodifizierenden Immuntherapien indiziert sind. So werden zunehmend neue Substanzen der letzten Jahre Eingang in die tägliche Praxis finden, wodurch die individuell angepasste Behandlung der MS-Patienten weiter verbessert werden kann. Neben den beteiligten Fachgesellschaften und Organisationen haben an den konsensbasierten Leitlinien erstmals auch Betroffene bzw. Patientenvertreter mitgearbeitet, um deren Perspektiven besser zu berücksichtigen. Leitlinienkoordinator und federführender Autor war Prof. Dr. Bernhard Hemmer von der Universitätsklinik der TU München. Für Professor Hemmer erlauben die heute verfügbaren Optionen eine individuelle, nach Verlauf, Krankheitsaktivität und persönlichem Risikoprofil adaptierte Therapie. Für ihn haben die neuen Leitlinien dabei beratenden Charakter – natürlich ohne der ärztlichen Therapiefreiheit zu enge Grenzen zu setzen.

„Diese neuen, handlungsorientierten Empfehlungen waren dringend notwendig, um die optimale Versorgung der MS-Patienten nach aktuellem Wissensstand zu gewährleisten“, kommentieren Prof. Steinmetz, Frankfurt, und Prof. Kastrup, Essen, die Vorsitzenden der Kommission Leitlinien der DGN.

Stand: 17. Februar 2021

Gültig bis: 17. Februar 2022

AWMF-Registernummer: 030/050

Literatur

Diagnose und Therapie der Multiplen Sklerose, Neuromyelitis-optica-Spektrum-Erkrankungen und MOG-IgG-assoziierten Erkrankungen, S2k-Leitlinie, 2021, in: Deutsche Gesellschaft für Neurologie (Hrsg.), Leitlinien für Diagnostik und Therapie in der Neurologie.

Quelle: PI DGN, 10.5.2021

(bd)
Zurück zur Startseite
Weitere Newsmeldungen
Zum Archiv

Quellen-URL (abgerufen am 24.09.2021 - 02:52): http://www.neuromedizin.de/Neurologie/Aktualisierte-S2k-Leitlinie-fuer-Diagnostik-und-Therapie-der.htm
Copyright © 2014 | http://www.neuromedizin.de ist ein Dienst der MedienCompany GmbH. | Medizin-Medienverlag | Amselweg 2, 83229 Aschau i. Chiemgau | Geschäftsführer: Beate Döring | Amtsgericht Traunstein | HRB 19711 | USt-IdNr.: DE 223237239