Intrathekales liposomales Cytarabin: Vielversprechende Therapieoption bei neoplastischer Meningitis
Eine intrathekale Chemotherapie mit dem Folsäure-Antagonisten Methotrexat oder dem Zytostatikum Cytarabin in Form von wiederholten 2 bis 3 x wöchentlichen, sehr belastenden Injektionsbehandlungen ist derzeit die gängigste Therapiemethode bei Patienten mit einer neoplastischen Meningitis. Ein großes Problem sowohl von Methotrexat als auch von Cytarabin ist jedoch, dass beide Substanzen sich schlecht im Liquorraum verteilen und auch rasch wieder aus dem Liquor eliminiert werden. Wissenschaftlern der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zufolge könnte jedoch eine neue liposomale Depotform von Cytarabin, das liposomale Cytarabin, eine effektive Alternative zur Behandlung der Meningeosis neoplastica sein. In einer retrospektiven Studie hatten die Forscher die Daten von allen Patienten mit einer neoplastischen Meningitis, die von ihnen im Zeitraum zwischen März 2004 und September 2011 mit intrathekalem liposomalem Cytarabin behandelt wurden, ausgewertet. Die Patienten litten primär unter einem soliden oder einem hämatologischen malignen Tumor. Primäres Endziel der Studie war die Therapieantwort, die als Verbessrung der neurologischen Symptome und/oder einer Konversion der initialen Zytologie der Zerebrospinalflüssigkeit und/oder einer Therapieantwort im Bereich der radiologischen Befunde definiert wurde. Das wesentlichste sekundäre Endziel war die Sicherheit der Behandlung. 51 erwachsene Patienten konnten in puncto Sicherheit der Therapie und 44 Personen bezüglich der Effektivität des intrathekalen liposomalen Cytarabins untersucht werden. Die Datenanalysen ergaben, dass in 81,8 % der Fälle (n=36) eine Therapieantwort erreicht wurde. Die durchschnittliche Überlebensdauer nach der Diagnose der Meningeosis neoplastica lag bei 11 Monaten. Unerwünschte Nebenwirkungen Grad 1-4 waren bei 31 Patienten (60,8 %) und Grad 3-4 bei 18 Personen (35,3 %) zu beobachten. Aufgrund dieser Studienergebnisse glauben die Wissenschaftler, dass intrathekales liposomales Cytarabin eine vielversprechende Therapieoption bei neoplastischer Meningitis ist.
(drs)
Zurück zur Startseite
Weitere Newsmeldungen
Zum Archiv

Quellen-URL (abgerufen am 05.07.2022 - 08:07): http://www.neuromedizin.de/Neuro-Onkologie/Intrathekales-liposomales-Cytarabin--Vielversprechende-Thera.htm
Copyright © 2014 | http://www.neuromedizin.de ist ein Dienst der MedienCompany GmbH. | Medizin-Medienverlag | Amselweg 2, 83229 Aschau i. Chiemgau | Geschäftsführer: Beate Döring | Amtsgericht Traunstein | HRB 19711 | USt-IdNr.: DE 223237239