Mechanische Thrombektomie auch bei hochbetagten Patienten mit akutem ischämischem Schlaganfall
Hochbetagte Patienten, die aufgrund eines großen Gefäßverschlusses (LVO = large vessel occlusion) einen akuten ischämischen Schlafanfall erlitten haben, sollten nicht von einer mechanischen Thrombektomie ausgeschlossen werden, auch wenn die Prognose für ein gutes klinisches Outcome in dieser Altersgruppe vergleichsweise eher schlecht ist und die eigentliche Prozedur eventuell etwas abgeändert werden muss. Diese Ansicht vertreten Wissenschaftler der Medizinischen Universität von Lublin in Polen aufgrund von Ergebnissen einer retrospektiven monozentrischen Studie mit 38 Patienten im Alter von über 90 Jahren, bei denen wegen eines LVO eine mechanische Thrombektomie durchgeführt wurde. Dokumentiert und ausgewertet wurden die Untersuchungsergebnisse zu Beginn der Behandlung, die radiologischen Befunde und die Einzelheiten sowie die Resultate der Thrombektomie. Die Rekanalisation wurde anhand des TICI-Scores ermittelt und der klinische Zustand der Patienten bei Einweisung ins Krankenhaus in Anlehnung an die NIHSS (= National Institutes of Health Stroke Scale) und nach 3 Monaten mit Hilfe der mRS (= modifizierte Rankin-Skala) untersucht. Es zeigte sich, dass die Rekanalisationserfolgsrate (TICI ≥2b) bei 84,2 % (32/38) lag. Eine symptomatische intrakranielle Blutung war bei 3 Patienten (7,9 %) zu beobachten und die Mortalitätsrate nach 90 Tagen lag bei 47,4 %. Ein gutes klinisches Outcome (mRs 0-2) fand sich bei 28,9 % der Studienteilnehmer (11/38), ein schlechtes klinisches Outcome (mRs<2) bei 9 Patienten (23,7 %). Diese Studienergebnisse zeigen, dass hochbetagte Patienten mit einem akuten ischämischen Schlaganfall bei LVO nur aufgrund ihres Lebensalters nicht von der Therapiemöglichkeit einer mechanischen Thrombektomie ausgeschlossen werden sollten, so die Autoren. Insgesamt hänge die Langzeitprognose auch in dieser Altersgruppe von der Schwere des Apoplex (basaler NIHSS-Wert und verschlossenes Gefäß) und der Zeit bis zum Eintreffen im Krankenhaus ab.
(drs)
Zurück zur Startseite
Weitere Newsmeldungen
Zum Archiv

Quellen-URL (abgerufen am 18.01.2021 - 10:34): http://www.neuromedizin.de/Neuro-Chirurgie/Mechanische-Thrombektomie-auch-bei-hochbetagten-Patienten-mi.htm
Copyright © 2014 | http://www.neuromedizin.de ist ein Dienst der MedienCompany GmbH. | Medizin-Medienverlag | Amselweg 2, 83229 Aschau i. Chiemgau | Geschäftsführer: Beate Döring | Amtsgericht Traunstein | HRB 19711 | USt-IdNr.: DE 223237239