Spiegeltherapie kann Wiederherstellung der Sprachfunktion in früher Phase nach Schlaganfall beschleunigen

Bei Patienten, die einen Schlaganfall erlitten haben, kann in der frühen Rehabilitationsphase eine Spiegeltherapie zu einer schnelleren Wiederherstellung einer beeinträchtigten Sprachfunktion beitragen. Zu diesem Ergebnis kommen chinesische Wissenschaftler des Department of Neurology, The First Affiliated Hospital of Soochow University, Suzhou, Jiangsu Province, China, im Rahmen einer randomisierten, kontrollierten Studie mit 30 Patienten mit einer motorischen Aphasie nach einem akuten Hirninfarkt. Die Patienten wurden randomisiert in eine Test- und eine Kontroll-Gruppe eingeteilt, wobei die Testgruppe mit der Spiegeltherapie und die Kontrollgruppe mit einer Schein-Spiegeltherapie behandelt wurde. 24 Stunden vor und nach der Intervention analysierten die Forscher fMRT-Aufnahmen von den Studienteilnehmern. Zu Beginn und nach der Therapie sowie nach einem 12-wöchigen Nachbeobachtungszeitraum wurden die Patienten zusätzlich mit der „Modified Rankin Scale (mRS)“, der „National Institutes of Health Stroke Scale (NIHSS)“ und dem „Aphasia quotient (AQ)“ in dem „Western Aphasia-Test“ untersucht. Nach 2 Wochen Therapiedauer zeigte die Test-Gruppe im Vergleich zu der Kontroll-Gruppe signifikante Verbesserungen bei den AQ-Werten, und zwar bei der Benennung, der Wiederholung, der spontanen Sprache und bei den mRS-Scores. Außerdem war zu beobachten, dass die Patienten mit der echten Spiegeltherapie nach den 12 Wochen der Nachbeobachtung signifikant bessere NIHSS-Scores und AQ-Evaluationsindikatoren aufwiesen als die Kontrollpersonen. In der fMRI-Studie zeigte sich, dass sich auch die funktionelle Konnektivität in der Test-Gruppe im Gegensatz zu den Kontrollpersonen deutlich verbessert hatte, und zwar vor allem zwischen den frontalen, temporalen und parietalen Lappen der linken Hemisphäre untereinander. Nicht zuletzt fanden die Forscher dann auch eine signifikant erhöhte funktionelle Konnektivität mit dem Hippocampus.

Diese Studienergebnisse zeigen, dass eine Spiegeltherapie die Wiederherstellung der Sprachfunktion in der frühen Phase nach einem Schlaganfall beschleunigen kann.

(drs)
Zurück zur Startseite
Weitere Newsmeldungen
Zum Archiv

Quellen-URL (abgerufen am 24.09.2021 - 02:46): http://www.neuromedizin.de/Neuro-Rehabilitation/Spiegeltherapie-kann-Wiederherstellung-der-Sprachfunktion-in.htm
Copyright © 2014 | http://www.neuromedizin.de ist ein Dienst der MedienCompany GmbH. | Medizin-Medienverlag | Amselweg 2, 83229 Aschau i. Chiemgau | Geschäftsführer: Beate Döring | Amtsgericht Traunstein | HRB 19711 | USt-IdNr.: DE 223237239