Manuelle Therapie mit neurodynamischen Techniken in der Behandlung leichterer Formen des Karpaltunnelsyndroms effektiv
Der Einsatz neurodynamischer Techniken scheint sehr gute therapeutische Effekte in der konservativen Behandlung des leichten bis moderaten Karpaltunnelsyndroms zu haben. Zu diesem Ergebnis kommen Wissenschaftler des Department of Kinesiotherapy and Special Methods in Physiotherapy, Jerzy Kukuczka Academy of Physical Education in Katowice, Polen, in einer Studie mit 103 Patienten im durchschnittlichen Alter von 53,95 Jahren mit einem leichten bis mäßig ausgeprägten Karpaltunnelsyndrom, die randomisiert entweder eine manuelle Therapie mit neurodynamischen Techniken (experimentelle Gruppe: n = 58) oder keine konservative Therapie erhielten (Kontrollgruppe: n = 45). Die neurodynamischen Techniken wurden in insgesamt 20 Sitzungen 2 x pro Woche durchgeführt. Zu Beginn der Studie sowie unmittelbar nach Therapieende wurden der Schmerzgrad, der Schweregrad der Symptome und der funktionelle Status anhand des „Boston Carpal Tunnel Questionnaire“ ermittelt und die Kraft des zylindrischen und des Pinzetten-Griffes bestimmt. Ebenfalls vor Therapiebeginn, dann aber erst 4 Wochen nach Ende der Behandlung erfolgten Untersuchungen der Nervenleitgeschwindigkeit. Die Basisuntersuchungen ergaben keine Unterschiede zwischen beiden Gruppen hinsichtlich der genannten Studien-Parameter. Nach der Behandlung zeigte sich dann jedoch, dass die Patienten der experimentellen Gruppe eine deutlich bessere Nervenleitgeschwindigkeit, weniger Schmerzen, einen geringeren Schweregrad der Symptome und einen besseren funktionellen Status aufwiesen als die Studienteilnehmer der Kontrollgruppe. Unterschiede zwischen beiden Gruppen bezüglich der Greifkraft fanden sich dagegen nicht. Eine manuelle Therapie mit neurodynamischen Techniken ist zur konservativen Behandlung leichterer Formen des Karpaltunnelsyndroms gut geeignet, so die Wissenschaftler abschließend.
(drs)
Zurück zur Startseite
GOÄ Praxisleitfaden Kopfschmerz
Weitere Newsmeldungen
Zum Archiv

Quellen-URL (abgerufen am 16.11.2018 - 17:29): http://www.neuromedizin.de/Neuro-Rehabilitation/Manuelle-Therapie-mit-neurodynamischen-Techniken-in-der-Beha.htm
Copyright © 2014 | http://www.neuromedizin.de ist ein Dienst der MedienCompany GmbH. | Medizin-Medienverlag | Amselweg 2, 83229 Aschau i. Chiemgau | Geschäftsführer: Beate Döring | Amtsgericht Traunstein | HRB 19711 | USt-IdNr.: DE 223237239