LOINC - Schlüssel für Laborwerte und klinische Untersuchung
In der Version 2.64 steht ab sofort der Logical Observation Identifiers Names and Codes (LOINC) beim DIMDI zur Verfügung. Der Schlüssel dient dem zuverlässigen Datenaustausch zwischen Labor, Klinik und Arztpraxis bei der elektronischen Untersuchungsdokumentation. Er kommt in zahlreichen E-Health-Anwendungen und auch in der elektronischen Patientenakte zum Einsatz. Wichtige hierarchische Strukturen wie Klassifizierungen von Arzneimittelallergien sind neu aufgenommen worden. Über die Details der Änderungen in den neuen Versionen informieren die jeweiligen Release-Notes, sie sind Bestandteil der Downloaddateien. Das RELMA-Installationspaket enthält neben dem Mapping-Assistenten die erweiterte mehrsprachige RELMA-Datenbank mit qualitätsgesicherten deutschen Übersetzungen von ca. 11.000 LOINC-Bezeichnern. Der LOINC ist mit der ebenfalls zugehörigen Pflegedatenbank RELMA (Version 6.23) und dem angepassten deutschen Benutzerhandbuch als kostenloser Download erhältlich.
(map)
Zurück zur Startseite
Weitere Newsmeldungen
Zum Archiv

Quellen-URL (abgerufen am 01.12.2021 - 00:42): http://www.neuromedizin.de/E-Health/Neuer-Schluessel-fuer-Laborwerte-und-klinische-Untersuchung.htm
Copyright © 2014 | http://www.neuromedizin.de ist ein Dienst der MedienCompany GmbH. | Medizin-Medienverlag | Amselweg 2, 83229 Aschau i. Chiemgau | Geschäftsführer: Beate Döring | Amtsgericht Traunstein | HRB 19711 | USt-IdNr.: DE 223237239